Pokerstrategie

Top Pair Top Kicker

Bei einem Liveturnier ohne Re-Entry (Buy-In: € 500 + 50) ereignete sich folgende Hand:

Stack der involvierten Spieler:
Du bist im BB: 111k
Spieler UTG: 350k
Startdotation: 20k
Infos zum Turnier: Ihr seid auf der Bubble und die 1. Geldstufe sind € 1.000

Infos zum Gegner:
Er ist der Bully am Tisch und er spielt als Tisch-Chipleader fast jede Hand auf der Bubble. Ihr kennt Euch und Du weißt, dass er ein sehr guter Spieler ist und er weiß, dass Du tight bist.

Bei einem vollen 9er Tisch openraist der Spieler UTG bei Blinds 2k/4k Ante 500 auf 8k, alle Spieler folden zu Dir im BB und Du callst mit . Den Flop checkst Du, Dein Gegner bettet 8k und Du callst. Den Turn checkst Du, Dein Gegner bettet 13k und Du callst. Den River bettest Du mit 22k und Dein Gegner pusht all-in.

Was machst Du in dieser Situation?


54 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
phillo283
5 Jahre zuvor

Feld meinte ich natürlich….schon wieder 6 Stunden gearbeitet^^

misuuno
5 Jahre zuvor

preflop ok…

flop kannste auch check raisen und reinbringen hast hier immer genug equity selbst wenn du hinten bist.

turn nach dem flop play standard

river: erklär mir mal die donk am river. die ist ja absouluter nonsense…wenn ich weiß das du eh nur mit nuts callst kann man da auch gut bluffen gegen dich…man kann halt hier sehr gut exploiten vs dich. also entweder check call ich river nochmal oder ich entscheid mich für check fold..

finde aber man sollte dne flop check raisen.

lolriverdonk
5 Jahre zuvor

absolut einer meinung mit misuuuno