News

Atlantic City: Trump Plaza wird komplett abgerissen

Das Trump Plaza Hotel and Casino verschwindet von der Bildfläche. Investor Carl Icahn beantragte bei der Stadt den Abriss.

Der Atlantic City Boardwalk verändert sich. Die neusten Pläne für das Trump Plaza sehen vor, dass nun beide Türme abgerissen werden. Ursprünglich sollten der East Tower sowie das Parkhaus behalten werden.

Mittlerweile sind die Gebäude jedoch in einem so schlechten Zustand, dass sie eine Gefahr darstellen. Anfang des Jahres lösten sich bei einem Sturm Teile der Fassade und es regnete Trümmer auf den Fußweg.

Offiziell ist noch kein Termin bestätigt, doch das Ende des ikonischen Bauwerks soll im Februar 2021 kommen. Das Trump Plaza beherbergte ein Casino mit 2.000 Quadratmetern Spielfläche sowie mehr als 900 Hotelzimmer.

Das Casino eröffnete 1984 unter dem Namen Harrah’s at Trump Plaza. Im Krisenjahr 2014 war es eines von vier Casinos in Atlantic City, welches die Pforten schloss. Das Showboat wurde 2016 in ein Hotel umgewandelt, das Revel wurde 2018 unter dem Namen Ocean Resort Casino wiedereröffnet.

Noch keine Pläne gibt es für das Atlantic Club Casino Hotel. 2013 versuchte PokerStars einzusteigen, doch der Deal scheiterte in letzter Minute. Nach einer Versteigerung wechselte das Gebäude mehrfach den Besitzer.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments