News

Twitch Poker – PartyPoker gibt sich sexy

0

Branchenprimus PokerStars hat es vorgemacht, nun zieht die Konkurrenz nach. PartyPoker hat einen Twitch-Kanal gestartete. Neben Poker-Pro Patrick Leonard hat man hierfür Beata „Wild Hungarian“ Jambrik ins Boot geholt.

partypoker-logoIm Zuge des Recreational Player Models versuchen immer mehr Poker Rooms auf neuen Wegen einzahlungsfreudige Kundschaft zu finden. Twitch ist hierbei ein beliebtes Mittel, um nicht nur die eigene Plattform zu präsentieren, sondern auch ein Community-Gefühl aufzubauen.

PartyPoker hat Anfang der Woche einen eigenen Twitch-Kanal gestartet. Star des Kanals ist Patrick Leonard, der als einer der erfolgreichsten MTT-Spieler die Zuschauer mit reichlich Skills unterhält. Im Zuge der Kanaleröffnung hat man auch Beata „Wild Hungarian“ Jambrik als Team Pro unter Vertrag genommen.

Die junge Ungarin sorgt seit einiger Zeit auf Twitch für Aufsehen und wurde von  Patrick Leonard, der derzeit in Ungarn lebt, ans Team herangeführt. Ebenfalls auf Twitch zu den Karten greifen werden Adam „IT5PAYDAY“ Neal und Natalia „N4talB“ Breviglieri.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT