Vereins Poker Tour: Roland Baier holt den KO Auftakt

Mit dem € 10 KO Turnier ging es in das erste Turnier der VPT Winter Serie der Vereins Poker Tour (VPT). 104 Entries sorgten für einen starken Auftakt, bei dem sich Roland „x11pocke“ Baier durchsetzen konnte.

Die VPT Winter beseht aus insgesamt neun Spieltagen – 3 x NLH, 3 x PLO und 3 x KO. Gestern, den 18. November, wurde das erste € 10 KO Turnier gespielt, an dem 87 Spieler teilnahmen. Bis zum Ende der Re-Entry Phase standen insgesamt 104 Entries zu Buche. So ging es um ein Preisgeld von € 946,40, das auf die Top 16 Plätze verteilt wurde, aber auch um die ersten Punkte für die Wertungen. Die KO-Wertung ist ebenso wie die NLH und die PLO Wertung mit € 250 dotiert.

Gegen 23:30 Uhr waren die Geldränge erreicht, bis zum Final Table sollte es noch eine Stunde dauern. Dann aber zog das Tempo wieder an und nur noch drei Spieler gingen in die letzten Pause. Roland „x11pocke“ Baier war schon der klare Chipleader, zehn Minuten später hatte er den ersten Sieg eingetütet.

Den nächsten Spieltag der VPT Winter gibt es am kommenden Mittwoch, dann wird ein NLH Turnier gespielt. Infos und Zwischenstände zu den Rankings gibt es auf der Facebookseite @vereinspokertour. Weitere Infos zur VPT und den (Online-)Events gibt es auf vereinspokertour.at.

Ergebnis VPT Winter KO (Turnier 1 von 3)

Zwischenstand Ranking KO:

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments