PokerstarsDe

Viktor Blom ist der PCA Super Highroller Champion

0

PokerStars Pro Viktor Blom aka Isildur1 hat es geschafft. Er setzte sich beim $100.000 Super Highroller Event des PokerStars Caribbean Adventures durch und sicherte sich damit die Siegesprämie von $1.254.000. Es ist erst sein zweiter Live-Cash und damit natürlich auch sein bislang höchster Live-Gewinn.

Nachdem Galen Hall an Tag 2 Isaac Haxton alle Chips abgenommen hatte, ging der Vorjahres-PCA-Champion als Chipleader an den Final Table. Mike McDonald, Humberto Brenes und Scott Seiver waren die drei Shortstacks und kämpften unmittelbar um ihr Turnierleben.

Humberto Brenes stolperte dabei über Galen Hall. Mit :Ad: :8h: war er gegen die Jacks all-in, das Board half nicht und Humberto ging mit Platz 8 leer aus. Der nächste, der ohne Preisgeld heimgehen musste, war Mike McDonald. Der setzte auf :Ks: :Jc: und musste es mit :Ad: :Js: von Viktor Blom aufnehmen. Der Flop brachte zwar den König für Mike, aber der River das Ass für Blom und Mike musste gehen. Scott Seiver leistete noch Widerstand, allerdings konnte er auch seine wenigen Chips nicht vermehren. Mit seinen Jacks lief er gegen die Kings von Galen Hall und musste Platz 6 nehmen.

Damit war auch die Bubble geplatzt und die anderen fünf hatten $250.900 sicher. Viktor Blom schickte dann seinen Teamkollegen Daniel Negreanu nach Hause. Mit :8s: :8c: callte er das All-in von Daniel mit :As: :Kc: , am Board keine Veränderung Negreanu musste gehen. Nach einer kurzen Pause war auch für den Weltmeister 2010, Jonathan Duhamel, Feierabend. Am Flop :Jh: :7c: :5h: gingen seine Chips mit :Js: :6s: in die Mitte, Viktor Blom hielt :Ah: :Qh: . Der Flush kam direkt am Turn mit der :7h: , der River :Kd: änderte nichts mehr und Duhamel nahm Platz 4. Damit hatte er dann auch seinen Re-Entry ins Super-Highroller Event abgedeckt, denn er durfte sich über ein Preisgeld von $313.600 freuen.

Viktor Blom und Galen Hall waren nun gleichauf und kämpften Kopf an Kopf um die Führung. Aber es war Viktor Blom, der hier Stärke demonstrierte und Galen Hall an die Wand spielte. Zu dritt am Tisch wurde hart gekämpft. Für Hall wurde es zwischenzeitlich schon sehr eng, aber er konnte mit seinen Königen gegen :Ax: :3x: von Blom wieder verdoppeln. Allerdings hielt die Freude über die Chips nicht lange, denn mit Pocket 9s lief er dann in die Asse von Viktor. Das Board änderte nichts und Galen Hall musste sich mit Platz 3 begnügen.

Im Heads-up saß Viktor nun Dan Shak gegenüber. Der Vorsprung von Viktor war nicht allzugroß wurde aber schnell größer. So dauerte es auch nicht lange, bis Dan Shak am Turn :9d: :7c: :6h: :Qh: mit :Ah: :5h: all-in war. Viktor callte mit :Kc: :Qs: . Der River :4s: brachte keine Rettung für Dan und Viktor Blom durfte sich über seinen ersten großen Live-Erfolg freuen.

Rang Name Preisgeld $
1 Viktor Blom 1.254.400
2 Dan Shak 846.700
3 Galen Hall 470.400
4 Jonathan Duhamel 313.600
5 Daniel Negreanu 250.900

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT