Casinos Austria

Volles Haus beim „Beat the Pros“ in Linz

Einmal im Jahr lädt das Casino Linz zum „Beat the Pros“ und wie zu erwarten gab es gestern, den 6. Mai, ein volles Haus. Entschieden wurde das € 100 + 12 No Limit Hold’em Turnier durch einen Deal zu dritt, an dem auch win2day Aushängeschild Sigi Stockinger beteiligt war. Der Sieg ging an Jonathan Brunnbauer.

High Roller Harry Casagrande, Stefan Rapp und eben Sigi Stockinger waren die Pros, auf die man Jagd machen konnte. Auf ihre Köpfe waren je € 200 Kopfgeldprämie ausgesetzt. Mit 125 Entries lagen € 12.500 im Preisgeldtopf und die Top 13 Plätze wurden bezahlt. Während sich Harry und Stefan Rapp schon vor den Geldrängen Feierabend hatten, gab es am Final Table noch immer das Kopfgeld von Sigi Stockinger zu holen.

Er sollte es seinen Jägern aber nicht leicht machen und war dann auch noch mit dabei, als sich die letzten drei Spieler auf einen Deal einigten. Sigi war der Shortstack, aber er konnte sich über € 1.843 freuen, Sieger Jonathan Brunnhuber nahm € 2.983 mit. Für Runner-up Klaus Koll gab es noch € 2.524.

Das „Beat the Pros“ war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg und so darf man sich schon auf nächstes Jahr freuen, wenn wieder zur Promijagd geladen wird.

Rang Vorname Name Nation Preisgeld Deal
1 Jonathan BRUNNBAUER AUT 3.550,00 € 2.983,00 €
2 Klaus KOLL AUT 2.300,00 € 2.524,00 €
3 Siegfried STOCKINGER AUT 1.500,00 € 1.843,00 €
4 Christoph FRAUENEDER AUT 1.100,00 €  
5 August VOURA AUT 850,00 €  
6 Michael REISINGER AUT 700,00 €  
7 Ernst KUSALIK AUT 550,00 €  
8 Maximilian SCHIERL AUT 470,00 €  
9 Erwin SONNLEITNER AUT 370,00 €  
10 Klaudia KERSCHBERGER AUT 300,00 €  
11 Martin SPACH AUT 270,00 €  
12 Anna AICHINGER AUT 270,00 €  
13 Alexander BUGRAM AUT 270,00 €  

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments