News

Volles Haus zum Auftakt der German Poker Tour in Schenefeld

Gestern Mittwoch, den 28. März, fiel in der Spielbank Schenefeld der Startschuss zur German Poker Tour. 69 Spieler sorgten beim € 100 Super Satellite für ein volles Haus und so konnten weitere zwölf Tickets für das € 500 + 50 No Limit Hold’em Main Event ausgespielt werden.

Das Interesse an der German Poker Tour ist größer als man erwartet hatte. Das zeigte sich nicht nur an den vielen Satellite-Teilnehmer während der letzten Wochen, sondern auch beim letzten Satellite, das gestern den Auftakt zur Tour darstellte. Nicht nur viele Bekannte und Regulars der Spielbank Schenefeld, auch viele junge und neue Gäste nahmen an den Tischen Platz.

Erst gegen 2:30 Uhr waren die zwölf Tickets gestern vergeben. Andere Spieler nutzten gestern die Gelegenheit, sich gleich direkt ihr Main Event Ticket zu kaufen und so darf man sich auch am Wochenende auf ein volles Haus freuen. Heute Abend geht es aber zunächst mit dem Pot Limit Omaha Turnier weiter. Die Schenefelder Spieler sind bekanntlich PLO Fans und so sind auch die Tickets für heute Abend schon sehr wenig. Wer am € 300 + 30 Pot Limit Omaha Turnier teilnehmen will, dem wird eine vorherige Anmeldung empfohlen. Gespielt wird das PLO-Turnier als Double Chance Turnier. Das heißt, dass man insgesamt 10.000 Chips erhält. 5.000 gibt es zum Start, die anderen 5.000 kann man jederzeit oder erst wenn man all-in ist, in Anspruch nehmen. Die Levels dauern zunächst 30 Minuten, später 20 Minuten.

Morgen Freitag beginnt schließlich das erste € 500 + 50 No Limit Hold’em Main Event der German Poker Tour. Auch hier sind schon viele Tickets reserviert und eine Reservierung wird auch hier empfohlen. Die Details findet Ihr unter www.gpt2012.de.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments