Casinos Austria

Von Seefeld nach Bregenz – die CAPT am Bodensee

0

Nächste Woche startet die Casinos Austria Poker Tour (CAPT) im Casino Seefeld in die neue Saison. Der zweite Stopp findet von 18. bis 24. Februar dann im Casino Bregenz statt. Das Main Event hat dort ein Buy-in von € 1.000 + 80.

Für die meisten Österreicher liegt Bregenz zu weit im Westen, dafür aber mögen die Schweizer, die Deutschen und auch die Italiener das Casino am Bodensee. Eine Woche lang wird im Arik Brauer Saal bei der CAPT Bregenz gepokert.

Dabei darf die zweitägige € 300 + 30 Bodensee Hold’em Trophy ebenso wenig fehlen wie ein schönes € 300 + 30 Pot Limit Omaha Turnier. Auch win2day.at Testimonial Jessica Teusl kommt wieder nach Bregenz und spielt beim € 500 + 50 Bountyturnier (€ 100 Bounty) mit. Wer sie aus dem Turnier eliminiert, darf sich über das € 1.080 Main Event Ticket freuen.

Ein absoluter Klassiker ist das € 500 + 50 Freezeout Classic. Eines der ganz seltenen Turniere, bei dem Freezeout wirklich noch Freezeout heißt und kein Neueinstieg möglich ist. 40.000 Chips und 25 Minuten Levels sorgen für beste Voraussetzungen bei diesem eintägigen Deepstack Turnier.

Sehen lassen kann sich natürlich auch das € 1.000 + 80 Man Event. Gleich 50.000 Chips gibt es, die Blinds werden alle 40 Minuten erhöht. Gespielt wird das Main Event über zwei Tage am 23. und 24. Februar.

Wer zur CAPT nach Bregenz kommt, der sollte auf jeden Fall auch zumindest einmal im Falstaff, dem Casino Restaurant dinieren und sich auch Zeit dafür nehmen. Die exquisite Küche und vor allem auch eine erlesene Weinauswahl sorgen hier auf jeden Fall für ein kulinarisches Glücksgefühl.

Alle Details zur CAPT Bregenz gibt es unter poker.casinos.at, für weitere Fragen steht auch Pokermanager Harald Tement unter harald.tement@casinos.at gerne zur Verfügung.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT