VPT 2021: Marc „NLS99“ Mohler siegt beim Omaha

Der fünft Omaha Spieltag der Vereins Poker Tour (VPT) auf win2day war fest in der Hand des PSV CHeck Raiser. Marc „NLS99“ Mohler holte sich den Tagessieg.

Mit 39 Teilnehmern war die fünfte  Omaha Runde eine kleine, es ging um € 709 Preisgeld, davon warteten € 227 auf den Sieger. Noch vor 23 Uhr war der Final Table erreicht, dennoch sollte es bis nach Mitternacht dauern, ehe der Sieger feststand. Auf Rang 5 erwischte es sirsuckalot, Stucke folgte als Shortstack auf Rang 4.

Mit drei Spielern ging es um Mitternacht in die Pause, NLS99 war klarer Chipleader. Nicolas „highflyer1“ Czitober war der Shortstack, doch er verdoppelte und so war es HariS, der sich auf Rang 3 verabschieden musste. Gleich danach aber war der Spieltag entschieden, mit AKxx traf Marc „NLS99“ Mohler vom PSV Check Raiser zwei Paar und konnte sich über den Sieg freuen.

In der Gesamtwertung machte er einen großen Sprung nach vorne, aber die Führung blieb fest in der Hand von Vereinskollege Sali03.

Alle Details zu den Wertungen und Spieltagen findet Ihr unter Facebookseite @vereinspokertour bzw. auf vereinspokertour.at.

VPT Omaha 5. Spieltag

VPT Omaha Wertung nach dem 5. Spieltag


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments