Pokerstrategie

Welche Range gibst Du dem Gegner?

Beim Poker Akademia Open in Wien (Buy-In: € 500 + 50) ereignete sich folgende Hand:

Stack der involvierten Spieler:
Du bist in middle Position: 60k
Spieler am CO: 70k
Spieler im BB (spielt keine Rolle im weiteren Handverlauf): 65k
Startdotation: 20k

Infos zu dem Gegner am CO:
Du kommst neu an den Tisch und Du kennst Deinen Gegner nicht. Er ist ca. 35 Jahre alt und Du hast ihn Ungarisch sprechen gehört mit seinem Tischnachbarn. In zwei Orbits war er in zwei Hände verwickelt, wo er jeweils ein Raise gecallt hat und auf die Contibet am Flop jeweils gefoldet hat.

Bei Blinds 600/1,2k Ante 100 folden alle zu Dir und Du erhöhst in Middle Position mit auf 2,5k. Der Spieler am CO callt und der Spieler im BB callt auch. Den Flop checkt der Spieler im BB, Du bettest 5k, der Spieler am CO callt und der Spieler im BB foldet. Den Turn checkst Du und Dein Gegner checkt behind. Den River bettest Du mit 11k, Dein Gegner überlegt kurz (ca. 5 Sekunden) und callt dann.

Welche Range gibst Du dem Gegner?


54 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
SolidGreen
6 Jahre zuvor

vom Gegner halt statistisch falsch gespielt und dankbar bezahlt bekommen – shit happens

lukasz
6 Jahre zuvor

@phillo283:
Ich sehe keine Handanalyse von dir. Oder meinst du den Beitrag nach Kovis Auflösung???

ich bezog mich auf:
„Aber so kann man sehen, warum auch 2 Hände und 2 Orbits noch nicht viel über die Spielweise aussagen. Durch die Aussage, er foldete zweimal nach Cbet haben ihn viele als tight eingestuft und wahrscheinlich als nicht sonderlich guten Spieler angesehen, aber letztendlich konnte man damit nicht wirklich viel anfangen.“

Kompletter Schwachsinn von A bis Z.
„die denken er ist kein sonderlich guter Spieler“
„mit der info nicht viel anfangen“
a) wieso denkst du dass die user das denken?
b) oben schrieb ich wieso diese aussage sogar sehr wertvoll war.

Entweder du nimmst die kritik an, oder lieferst argumente wieso diese kritiken an dich nicht gerechtfertigt sind….

Dennoch wuensch ich dir viel Glück und Erfolg beim Pokern.

phillo283
6 Jahre zuvor

Meine Analyse ist die Nummer 21, da ich von Arbeit aus mit nem Gastaccount schreibe, heiße ich da nur Philip.

Und auf Aussagen wie „kompletter Schwachsinn“ oder „grottenschlecht“ werde ich in solchen Diskussionen nicht reagieren, da sie in einer Diskussion nichts zu suchen haben, meiner Meinung nach. Ich habe zwei Mal versucht zu erklären, warum die Gegneranalyse bei der Beurteilung der Asse, also nach der Auflösung der Hand, für mich nicht eindeutig war. Für die Analyse der Hand an sich war es natürlich hilfreich, sonst hätte ich nicht AK eher ausgeschlossen und mich auf ein Paar festgelegt.

dacharlie
6 Jahre zuvor

@Kovi: Nochmal zu der Riverbet. Finde es gegen so einen Spieler schon fast Fahrlässig eine normale Valuebet am River zu spielen.
Mal ehrlich, von so einem Spieler erwarte ich am Flop keinen Call von A hoch oder 8x. Deswegen bekommst du mMn nur noch Value von 99 und 1010. Dagegen steht viel zu viele Hände die dich schlagen.
Klar, in meiner Analyse habe ich die Hände auch drin, aber nur weil ich eben schon so viel erlebt habe…