News

Wer holt den Pott in den Pott?

Das DFB-Pokalfinale dient in diesem Jahr gewissermaßen zur Frustbewältigung und Ergebniskosmetik. Denn die beiden Finalisten verfehlten in ihren Ligen klar die Saisonziele. Der FC Schalke 04 beendete die Saison auf Platz 14, der MSV Duisburg landete in der zweiten Liga auf Rang 8. Für beide Clubs würde der Pokalsieg also doch noch ein versöhnliches Ende bringen.

Das Jahr 2011 könnte ganz im Zeichen des Ruhrgebiets stehen: Borussia Dortmund ist Deutscher Meister, der VfL Bochum könnte der direkte Wiederaufstieg gelingen und mit Schalke und Duisburg stehen zwei Vereine aus dem Pott im DFB-Pokalfinale.

Für den MSV war die abgelaufene Saison in der 2. Liga ein ständiges Auf und Ab. So hatten die Zebras den Aufstieg als klares Saisonziel definiert, jedoch machte ihnen ihr wechselhaftes Spiel einen Strich durch die Rechnung. Zu erkennen ist dieses zum Beispiel an der Bilanz der letzten zehn Ligaspielen, wo es bei vier Siegen auch sechs Niederlagen hagelte. Erwähnenswert auch, dass alle Spiele gegen Aufstiegskonkurrenten wie Cottbus, Fürth, Bochum und Berlin verloren gingen. MSV-Coach Milan Sasic hat alle Mann an Bord, hinter dem österreichischen Zwei-Meter-Stürmer Stefan Maierhofer steht allerdings noch ein Fragezeichen.

Sein Gegenüber Ralf Rangnick ist personell ebenso sorgenfrei. Einzig Anthony Annan fehlt verletzt. Und so werden die Königsblauen mit vereinten Kräften versuchen, dieser Saison doch noch den Glanz zu verschaffen, den man sich so erhofft hatte. Immerhin konnte man sich auf internationaler Bühne mit den Erfolgen über Valencia und Inter Mailand profilieren. Für nächstes Jahr muss aber auch wieder eine bessere Platzierung in der Bundesliga angepeilt werden.

Die Rollen bei diesem Pott-Duell sind klar verteilt. Bundesligist gegen Zweite Liga, Star-Ensemble gegen Underdog. Ein Sieg von David gegen Goliath darf in dieser Partie aber nicht erwartet werden. S04 muss gewinnen, um nächstes Jahr international spielen zu können. Neben dem Prestige würde das auch wieder Geld in die leeren Kassen der Schalker spülen. Die individuelle Klasse ist einfach zu übermächtig und so holt Ralf Rangnick in seinem zweiten Pokalfinale mit dem FC Schalke nach der Niederlage 2005 in diesem Jahr den Pott nach Gelsenkirchen.

Hier geht’s zu den Quoten bei Betfair:

Duisburg: 7.4
Schalke: 1.55
Remis (nach 90 Minuten): 4.5

Mehr als 2,5 Tore: Ja 2/Nein 1.98


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments