Pokerstars

Wer ist besser – Negreanu oder Mercier?

Turniere haben eine große Varianz und zu beurteilen, wer der bessere Spieler ist, fällt da schon schwer. Die beiden PokerStars Pros Daniel Negreanu und Jason Mercier wollen es in diesem Jahr ganz genau wissen und haben eine Side Bet abgeschlossen, die jeden der beiden noch ein wenig mehr anspornen soll.

Daniel_NegreanuBei Turnieren, an denen beide teilnehmen, zählt jeder Platz. Wenn einer der beiden casht, muss der andere $2.000 zahlen, für den Final Table gibt es $5.000 und im Falle, dass einer der beiden das Turnier gewinnt, muss der andere $25.000 auf den Tisch legen.

Side Bets dieser Art sind bei den Pros doch recht beliebt und manchmal könnte man schon glauben, dass den Pros Langeweile haben, wenn sie einfach nur Poker spielen. Diese Side Bet fand auf jeden Fall nicht nur Gefallen bei Daniel Negreanu und Jason Mercier und deshalb stiegen auch noch andere in die Wette mit ein. So hat Negreanu mit Daniel Alaei dieselbe Vereinbarung und Mercier zusätzlich noch mit Frank Kassela.

Hätten Negreanu und Mercier die Wette bereits Anfang 2010 abgeschlossen, dann hätte Jason Mercier knapp gewonnen. Zwar hat Daniel Negreanu die besseren Platzierungen erreicht und hätte somit $89.000 von Mercier bekommen, aber Mercier hat mehr Cashes geschafft und wäre so auf $97.000 gekommen. Bleibt abzuwarten, wie der direkte Vergleich in diesem Jahr ausgeht.


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
luckbox
9 Jahre zuvor

Wenn ich den J.M. schon sehe,dann krieg ich nen Brechreiz…!