News

Wieder österreichischer Sieg beim Spring Poker Festival

Auch am dritten Tag des Spring Poker Festivals 200 konnte sich niemand über zu wenig Konkurrenz beschweren. 160 Spieler sorgten beim € 500 No Limit Hold’em Freezeout für einen Preispool von € 80.000. Der Löwenanteil ging an Sieger Bari, der sich über € 21.320 freuen durfte.

Gut gelaunt wurde pünktlich in das dritte Turnier des SPF im Concord Card Casino gestartet. Mit dabei wiederum einige bekannte Spieler. So waren das PokerProStartup.net wieder mit Sven Lucha und Konstantin Bücherl vertreten, die kroatische Fahne wurde unter anderem von Dragan Galic und Marko Braculj hochgehalten. Auch die Donkr-Spieler wie Sebastian Hitz mischen im Geschehen mit. Erst gestern in Wien angekommen und dennoch schon im Einsatz war auch Andreas Krause. Sigi Rath war bereits am Tag zuvor angekommen und hat sich beim € 300 NLH gleich eine Erkältung eingefangen. Auch Stefan Jedlika gestern war mit dabei, kann ja nicht sein, dass so viele Turniere in Wien ohne einen einzigen Jedlicka stattfinden.    
Zur Bildergalerie

Der Kampf um die 18 bezahlten Plätze konnte beginnen und es sollte bis kurz vor 2 Uhr früh dauern, ehe die Bubble platzte. Als nur noch drei Tische waren, musste sich Andreas Krause auf Etappen verabschieden. Zunächst doppelte ein Spieler mit Pocket 8s gegen ihn auf. Andreas hielt , der Flop brachte sofort die und Andreas’ Gegner verdoppelte. Kurz darauf trat Andreas mit seinen Kings gegen Pocket 5s an. Die am Board und Andreas musste sich verabschieden.

Stefan Jedlicka konnte auf der Bubble zum Chiplead verdoppeln, allerdings brachte er seine Führung nicht bis ins Ziel. Schlussendlich wurde es für ihn Platz 6. Der Sieg blieb durch Bari dennoch in Österreich.

Beeindruckend war gestern aber vor allem das Cashgame im CCC. Fast unglaubliche 27 (in Worten siebenunzwanzig) Cashgame Tische waren um Mitternacht geöffnet. Vom Low Limit bis hin zu einigen High Stakes Partien war alles dabei, auch einige private Tische.

Heute Samstag geht es mit einem € 200 No Limit Hold’em Rebuy-Turnier weiter. Drei Levels lang kann beliebig oft nachgekauft werden, nach Level 3 gibt es noch das Add-on. Beginn ist wieder 17 Uhr.

Nicht vergessen, morgen um 14 Uhr startet unsere Live-Coverage mit dem H.O.R.S.E. Event.

1. BARI A € 21.320
2. JEDRUCH Marcin PL € 12.460
3. SPIEHS Benjamin A 8.360
4. DARAMAS John GR 6.840
5. TRAVNICEK Oldrich CZ 5.320
6. JEDLICKA Stefan A 4.180
7. PAVLIC Mladen HR 3.420
8. GEIER Christoph A 2.660
9. CAPRARU Valentin RO 1.900
10. EDI Heinz A 1.210
11. FILIPOVIC Dado HR 1.210
12. KOLENA Josef CZ 1.210
13. GROMOV Dimitry RUS 1.060
14. PEVZNER Lena RUS 1.060
15. JOHANSSON Mikael SWE 1.060
16. VARABY Bela H 910
17. JÄGER Nikolas D 910
18. MEDESAN Alain RO 910

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments