Win2day.at: € 100.000 GTD warten bei der Winter Poker Series

Mit gleich zwei Mal € 100.000 GTD geht es beim österreichischen Online-Anbieter win2day.at in den Februar. Den Anfang mach die Winter Poker Series von 5. bis 7. Februar.

15 Turniere in drei Tagen, € 100.000 als garantiertes Preisgeld, das kann sich sehen lassen. Die Buy-Ins reichen von € 10 bis € 250 beim No Limit Hold’em Main Event, das am Samstag, den 6. Februar, gespielt wird. Mit € 25.000 gibt es hier aber auch die höchste Preisgeldgarantie. Wie gewohnt bietet das Event-Wochenende wieder einen bunten Mix aus verschiedenen No Limit Hold’em und Pot Limit Omaha Turnieren.

Über die Win-a-Ticket Turniere hat man die Möglichkeit, sich für kleines Geld Tickets zu erspielen. Oder man hat Glück, denn sowohl auf der Facebook oder Instagram Seite von Win2day Testimonial Jessica Teusl gibt es Tickets zu gewinnen, ebenso auf der offiziellen Facbeook Seite von @win2day. Die Details zur Winter Poker Series findet Ihr auf win2day.at, die Turniere sind alle im Client unter „Highlights“ zu finden. 

Turnierplan Winter Poker Series:

Datum/Zeit Name Buy-In GTD
Fr., 05.02., 18:00 Uhr Friday Knockout € 30 € 2.500
Fr., 05.02., 18:30 Uhr 4max € 10 € 2.000
Fr., 05.02., 19:00 Uhr Friday Highroller € 50 € 15.000
Fr., 05.02., 19:30 Uhr Omaha 6max Rebuy € 10 € 1.500
Fr., 05.02., 20:00 Uhr Primetime Rebuy € 10 € 5.000
Sa, 06.02., 18:00 Uhr Saturday Knockout € 30 € 3.000
Sa, 06.02., 18:30 Uhr Mini Main Event € 20 € 4.000
Sa, 06.02., 19:00 Uhr Main Event € 250 € 25.000
Sa, 06.02., 19:30 Uhr Omaha Main Event € 50 € 3.000
Sa, 06.02., 30:00 Uhr Primetime Rebuy € 10 € 4.000
So, 07.02., 18:00 Uhr Sunday Knockout € 30 € 3.000
So, 07.02., 18:30 Uhr Omaha Knockout 6max € 20 € 2.000
So, 07.02., 19:00 Uhr Super Sunday € 100 € 10.000
So, 07.02., 19:30 Uhr Sunday Night Rebuy € 30 € 15.000
So, 07.02., 20:00 Uhr Primetime Rebuy € 10 € 5.000

Zum Vormerken:

Wie immer gilt, dass man um auf win2day.at spielen zu können, man einen österreichischen (Zweit)Wohnsitz und eine EU Bankverbindung benötigt.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments