News

Wird der Pokerstorm noch zum Orkan?

„Spielste gerne Poker, Dragan, dann lerne es entlich mal.“ – Kommentare zu Dragans Artikel sind meist böse und von der Rechtschreibung mitunter sehr ambitioniert. Ich erinnere mich da an seine erste Kolumne auf Pokerfirma.de von November 2009. Rekordverdächtige 40 Kommentare mit dem Tenor: Das war es dann Dragan, da kommt nichts mehr, du kannst nichts und der Lauf ist vorbei.
Nun seit jenem Mai des Vorjahrs hat Dragan Galic laut Hendon Mob mehr als $80.000 Turniergewinne lukriert. Das sind wahrscheinlich $79.000 mehr als die ganzen Flamer und Beißer in ihrer gesamten Pokerkarriere gewonnen haben. Und das aktuelle Main-Event der WSOP 2010 ist da noch gar nicht mit eingerechnet ($48.847 fix und bei Tag 6 noch dabei). Selbstverständlich drücke ich Dragan heute die Daumen, obwohl ich eigentlich selbst massiv verärgert bin. So lange warten wir schon auf eine neue Kolumne des Meister und sie kommt und kommt nicht. Aber egal, 205 Spieler sind noch im Bewerb. Einer davon ist Dragan Galic – irgendwie tun mir die anderen 200 fast leid.

GöS


23 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
macho
11 Jahre zuvor

kein Ding, er ist ein guter Spieler. Mit eigenem Stil, sonst wäre er ja sicherlich kein PP pro geworden.
Aber wenn ihr schon rechnet dann bitte ALLE buyins + Reisekosten usw. abziehen und schon steht da ein dickes Minus. Hendenmob wirft nur Gewinne aus, und zeigt auch nicht die buyins der Turniere wo man nichts gewinnt, das habt ihr sicherlich nicht gewusst.

Götz Schrage
11 Jahre zuvor

@ macho – Natürlich wissen wir wie Hendon die Bilanzen listet. Habe auch nicht zufällig das Wörtchen „lukrieren“ gewählt. Das Hendon Einträge nicht gleichzusetzen sind mit Turnierprofiten ist glaube ich jedem klar. – Müsste man dann allerdings auch bei Ivey und Negreanu erwähnen, weil da auch nicht jedes 50k Buy-in in Geld geführt hat. Bleibe aber dabei,m Dragan hatte – nach seinem glorreichen Auftritt in Baden vom Oktober 2009 – auch danach noch viele Auszahlungen und für die WSOP 2010 hoffe ich noch auf ein ganz großes Cash 😀

simon
11 Jahre zuvor

@götz: dieser ed-hardy tragende intelligenzbolzen hat doch nicht dein niveau. und sein lauf geht halt leider immer weiter.

Marvin
11 Jahre zuvor

Danke Götz für den Beitrag! Ich bin deiner Meinung, Dragan ist ein ganz starker Spieler. Aber Neid ist ein ewiges Problem 😉

Marvin
11 Jahre zuvor

Edit: Und wenn er erst mal die November Nine dieses Jahr packt wird dass auch der Rest einsehen müssen.

Denker
11 Jahre zuvor

Ich bin der Meinung, dass der Neid anderer einen sehr weit bringen kann. Solange es viele Leute gibt, die darauf hoffen, dass Dragan untergeht, solange wird Dragan alles 😀
Ausserdem verstehe ich überhaupt nicht warum der Neid gerade auf Dragan besteht. Er ist einer der auf dem Teppich geblieben ist 😉 Was er sich für sein Geld leistet, ist seine Sache. Aber er ist immer noch der gleiche nette Typ zu allen, die er auch vorher kannte. Ich drück ihm jedenfalls die Daumen 😀

lumpi
11 Jahre zuvor

naja,
Dragan ist sicher ein sehr guter Spieler aber die besprochene „Bauhaus“-Mode von dem kleinen, dicken, französischen Türsteher ist wohl mehr als peinlich;-)

fred
11 Jahre zuvor

AN ALLE DIE DRAGAN NICHTS GÖNNEN!
Mich hat er auch schon das ein oder andere mal rausgedonkt. Trotzdem ist er ein liebenswerter Kerl, der wie „Denker“ schon erwähnte der gleiche nette Typ geblieben ist. Was sein Pokerkönnen angeht: Er macht keine unsinnigen Calls, und wenn er mal mit der schlechteren Hand Druck macht, einen Call bekommt und gewinnt, trauen sich die Neider aus ihren Schneckenhäußchen.

Das genau dieser Stil sein Erfolgsrezept ist und er sich nicht davon abringen lässt spricht für Ihn. Bei Ivey & Co heißt es dann nur „WOW“
Go Dragan Go

Turkey822
11 Jahre zuvor

spielerisch top finde ich aber sein edy hardy auftreten nicht jeder manns geschmack ( auch nicht meiner)

berliner
11 Jahre zuvor

jetzt war es endlich mal ruhiger und schon stichelt der schrage die ganzen dragan-hasser wieder an. und götz, ivey und negreanu mit dragan zu vergleichen ist der gipfel. bei den jungs ist der hendon uninteressant

ShadowBJ21
11 Jahre zuvor

Leider ist Dragan auf Platz 183 raus und es ist bei den $48.847 geblieben.

Trotzdem: Gratulation für ein hervorragendes WSOP Main-Event … über 7.000 ander mussten vorher mit weniger oder gar nix heimgehen.

jupp038
11 Jahre zuvor

jaja die süssen hater sind wieder da und das ist auch gut so;) dragan hat es geschafft was die amis immer so „vor träumen“ lebe den traum nur bei dragan wars erstmal in Ö und nun in VEGAS…die amis würden sagen thats life buddy…nur hier in deutschland wird immer gleich negativ über denn spieler gepostet..
was völlig albern ist die meisten kennen ich nur flüchtig..noch viele gute hände wünsche ich dir dragan!!!

p.s.an die hater ja seine glückssträhne hält immer noch an seit über 3jahren :mrgreen:

schurk
11 Jahre zuvor

platz 183 das ist doch ein super ergebnis!!! ach ja das war „natürlich“ nur glück 7tausend spieler hinter sich zu lassen..ihr macht euch so lächerlich sieht es doch ein dragan ist ein guter spieler;)

Martin
11 Jahre zuvor

Gratulation Dragan,war ja nicht sein einziger WSOP-Cash…. Nur mal so an alle Neider….

Fabi
11 Jahre zuvor

er ist ein Fisch, daran ändern auch weitere Ergebnisse nichts! Arogant, beleidigend und gehässig am Tisch, alles ohne Grund! Macht mal eure Augen auf, das ist die Realität.
Tag 1 Mainevent eine harte Fehlentscheidung, 4% Gewinnchance reichen für double up! Wenn es läuft, dann läuft es und so reicht es auch für diverse cashes.

Dragan Friend
11 Jahre zuvor

So arrogant kommt Dragan auch nicht hinueber. Jeder hat halt ein anderes Temperarament.

Wann lernen die Leute endlich zu verstehen, dass Turnierpoker wenig mit Koennen aber viel mit Glueck zu tun hat (wieso meint ihr Frau Naujoks hat EPT gewonnen 🙂

All diese Leute die von dem Leben (gehoert Pokerfirma dazu) wollen uns halt weis machen, dass Turnierpoker mit Gesschick zu tun hat. Da lachen sich die Pros kaputt. Normale Pros leben von CG.

chillex
11 Jahre zuvor

ja is klar mann muss über 6 tage lang glück haben sonst schafft man den 183 platz!!! ihr werdet nie im poker was reissen wenn ihr so eine dumme einstellung habt ihr möchtegern hater 😯

Dragan Enemy
11 Jahre zuvor

Sandra Naujoks mit Dragan Galic zu vergleichen, ist wie BMW mit nen Trabbi zu vergleichen. Nur umgekehrt, wenn ihr versteht, was ich meine.

chris engeler
11 Jahre zuvor

nun Dragan ist schwer ok. ich habe ihn gern am tisch und er ist nicht arrogant, im gegensatz von der lieben sandra, die spricht leider immer noch kein wort, aber auch dies ist ok. nun vielleicht können die beiden einander weiterbringen. ich heitze jetzt mal die gerüchteküche an. Dragan und Sandra haben in Vegas geheiratet. Sagt wenigstens ein Gerücht. Sie haben beide gleichzeitig auf Facebook ihren Singlestatus verändert. Ein Gerücht? Ich denke schon, doch wer weiss. Freue mich auf eine heisse Diskussion an den heissen Tag. PS übrigens habe selber kein Facebook somit absolut keine Ahnung was da dran ist. Das ist Poker, jeder spricht über jeden. Aber Dragan ist und bleibt ok. Gruss aus der Schweiz

Arno N. Ymer
11 Jahre zuvor

Das ich das noch erleben darf. Götz Schrage zitiert mich 😀
Ja, das waren noch Zeiten in der k. u. k. Monarchie. Seit dem ist aber viel Wasser die Donau runter geflossen.
Der Kommentar war nicht böse, sondern ironisch gemeint. Galic und BMW, kann man durchaus mal ein paar Jokes machen. Bin mir auch sicher, das kann der Dragan ab.

Bekennender
11 Jahre zuvor

Schön, dass Menschen so polarisieren können…

Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid wird einem geschenkt.

Über den privaten Charakter der beiden genannten kann und will ich nichts sagen, denn so kenne ich sie schlicht und einfach nicht. Und nur die von den Medien und gewissen „Fans“ kolportierten
Eigenschaften nachplappern – nein Danke.

Da ich mit beiden schon mehrmals am Tisch gespielt habe, kann ich mir hier aber eine Meinung bilden. Ich könnte nichts schlechtes über beide sagen – da gibt es wahrlich unangenehmere zeitgenossen am Pokertisch. Dass Dragan etwas extrovertierter ist und auch mal temperamentvoller reagiert – na und? Und dass Sandra nicht auf jede (dumme)Frage oder (blöde) Bemerkung reagiert auch. Wenn man Sie normal anspricht, bekommt man auch eine normale Antwort. So zumindest meine Erfahrung. Und wenn Sie ihre Ruhe haben will und nicht antwortet – dann ist es eben so und die Welt geht auch nicht davon unter.
Und zum Thema Pokerfähigkeiten bzw. Unfähigkeit: Beide haben die letzten 2 Jahre mehr gecasht als 99,999% aller Möchtegernbesserwisser, die hier und anderswo Ihre Hasstiraden verbreiten.
ich sag nur: Nachmachen und dann das Maul aufreissen 😉

schallundrauch
11 Jahre zuvor

So lächerlich alles auf den Neid zu schieben.

Es gibt soviele erfolgreiche und mittlerweile stinkreiche pros, und kaum einer erntet soviel Missgunst wie Dragan.

Also ‚Neid‘ nur bei Dragan. Dummer Zufall oder kann es vielleicht doch sein, dass er sich die Reaktionen mit seinem proll gehabe und donkplays selber zuzuschreiben hat?

draganster
11 Jahre zuvor

@schallundrauch du klappspaten mit donkplay schafft mann es auch 6tage lang beim main event zu überstehen!!!! hör lieber auf mit poker fang mit tetris an oder mau mau…