Pokerstars

PokerStars WCOOP: Deutsche Dominanz beim Main Event

Kaum zu glauben, doch beim Main Event der World Championship of Online Poker 2013 (WCOOP) gab es am Ende einen deutschen Dreifachsieg. Das Bracelet ging dabei an PlayinWasted. Dank Deals wurden es sogar drei Millionengewinner.

Allanon85Bei der WCOOP 2013 standen noch zwei Entscheidungen an. Beim $215 NLHE 8-max hatten 114 Teilnehmer Tag 1 überstanden. Am Ende setzte sich Mrp1neApple ($208.682,58) durch, aufgrund eines Deals erhielten ballallday12 (2./$173.881,30), ROMDOM82 (3./$167.894,90) und SunDancerSVK (4./$180.235,18) ebenfalls dicke Schecks. Platz 5 belegte Poker-Pro Tom ‚hitthehole‘ Middleton ($72.585). Erfolgreichster deutschsprachiger Spieler war therealpg99 (6./$33.873) aus der Schweiz.

Beim $5.200 Main Event gab es noch über $10,66 Millionen zu holen. Insgesamt 296 Spieler hatten den Cut überstanden, bei Rang 243 platzte die Money Bubble. Der Final Table war stark besetzt. Vampyboy aus Deutschland verabschiedete sich als Erstes, erhielt jedoch immerhin $106.650. Poker-Pro Dylan ‚Pokerl)evil‘ Hortin belegte Platz 6 für $213.300, kurz danach verabschiedete sich Shane ’shaniac‘ Schleger ($291.154,50) vom Team PokerStars Online.

Zu den letzten drei Pokerspielern gehörten SwissCantMis, PlayinWasted und Allanon85 (Foto). Wie zu erwarten war, gab es einen Deal, sodass die Löwenanteile aufgeteilt wurden. Gespielt wurde um weitere $160.000 sowie das goldene Bracelet mit Diamanten.

SwissCantMiss verabschiedete sich mit gegen von Allanon85. Der konnte im Heads-up eine 10:1 Führung heraus spielen und setzte mit gegen PlayinWasted all-in, doch der Pot wurde gesplittet. PlayinWasted konnte mit Drilling 2 und dann mit gefloppten Two Pair gegen den verpassten Flush Draw von Allanon85 wieder verdoppeln und so lagen die beiden wieder gleichauf.

Die Wende kam, als PlayinWasted in einer Kayhand mit am River eine Straight machte und all-in gesetzt wurde. Mit dem Chiplead drängte er Allanon85 in die Ecke. Die endgültige Entscheidung fiel dann mit gegen .

Damit war PlayinWasted der Sieger und um $1.493.499,15 reicher, Allanon85 räumte $1.415.238,66 ab. Gratulation an das ‚Team Gatsbykempinho‘!

Alle weiteren Informationen zur WCOOP findet Ihr unter www.pokerstars.eu/de/wcoop/.

Ergebnisse WCOOP 2013 Tag 23:

WCOOP-64: $215 NL Hold’em [8-Max], $1.5M Guaranteed

Buy-In: $200+$15
Spieler: 9.678
Preispool: $1.935.600

1: Mrp1neApple (Taiwan), $208.682,58
2: ballallday12 (Costa Rica), $173.881,30
3: ROMDOM82 (Mexico), $167.894,90
4: SunDancerSVK (Slovakia), $180.235,18
5: hitthehole (United Kingdom), $72.585,00
6: therealpg99 (Switzerland), $33.873,00
7: dmac1324 (Canada), $18.775,32
8: serbie (Canada), $11.613,60
9: spydex (Romania), $8.710,20

WCOOP-66: $5,200 NL Hold’em Main Event, $8M Guaranteed

Buy-In: $5.000+$200
Spieler: 2.133
Preispool: $10.665.000

1: PlayinWasted (Germany), $1.493.499,15
2: Allanon85 (Germany), $1.415.238,66
3: SwissCantMis (Germany), $1.101.835,44
4: 1M.BanKroLL (Malta), $599.906,25
5: alexandrapau (Canada), $426.600,00
6: shaniac (Mexico), $291.154,50
7: Pokerl)eviL (Canada), $213.300,00
8: flippetyflop (United Kingdom), $159.975,00
9: Vampyboy (Germany), $106.650,00


3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Mo
7 Jahre zuvor

Hallo,

also eigentlich war es kein 10.300$ sondern ein 5.200$ buy-in Turnier!

Erwin
7 Jahre zuvor

Das buy-In war 5200 und nicht wie angegeben 10.3K.

Admin
Markus
7 Jahre zuvor

ja, danke … k.a. was mich da geritten hat („$10.3000“ größenwahn?)