Pokerstars

WCOOP 2016 – chismann aus Deutschland holt Gold im Razz

Die deutschsprachige Poker-Community stellte bei der World Championship of Online Poker 2016 auf PokerStars einmal mehr einen Sieger. So ließ chismann beim $320 Razz die Konkurrenz hinter sich.

James "Andy MCLEOD" Obst
Foto: PokerStars Blog

Tag 17 der WCOOP 2016 brachte drei weitere Entscheidungen. Für das $215 No-Limit Hold’em Progressive KO kehrten 122 Spieler zurück und kämpften um die Löwenanteile der insgesamt $488.600.

Die DACH-Gemeinde wurde durch RandomOrder1 (9./$3.857,83 + $540,62), Bigboss300 (7./$7.462,46 + $1.071,09) und DEX888 (6./$10.378,81 + $200) am Final Table vertreten. Den Sieg, $54.012,16 Preisgeld sowie $15.802,36 in Bounties schnappte sich mario1335 aus Kroatien.

Für die $1.050 Limit Hold’em 6-Max Championship hatten 24 Spieler ihr Ticket für Tag 2 gelöst. Hier setzte sich am Ende Siarhei „Azrarn“ Azrarn ($38.120,47) gegen James „Andy MCLEOD“ Obst (2./$28.389,37; Foto), Søren „Kongsgaard“ Kongsgaard (3./$21.142,43) sowie Charlie „Epiphany77“ Carrel (5./$11.726,07) durch.

Tag 2 beim $320 Razz startete mit 57 Spielern, wobei nur 55 von ihnen im Geld landen sollten. Zu den Bubble Boys gehörte ChiefOr aus Österreich. Fresh_oO_D (9./$2.806,03) schrammte knapp am Final Table vorbei, doch chismann ($22.763,90) aus Deutschland machte am Ende den Sack zu und holte sich den zweiten COOP-Titel seiner Karriere. Aufgrund eines Deals kassierte Runner-Up 0409479 $20.009,90.

Wie gewohnt sind auch drei Events in Tag 1 gestartet. Sowohl beim $320 NLHE Win the Button (142 Spieler), als auch bei der $2.100 Super Tuesday Special Edition (110 Spieler, 89 itm) sowie der $1.050 Razz Championship (35 Spieler, 20 itm) gibt es noch Spieler aus unseren Breitengraden.

Mit dem jüngsten Erfolg schließt die DACH-Gemeinde in der Gesamtwertung zu Russland (8 Siege) auf, zumindest wenn man bencb789s Sieg beim Super High Roller und pappadoggs Sieg beim Progressive Knockout mit zählt. Die beiden deutschen Auswanderer haben diese Siege offiziell für Schweden beziehungsweise die Tschechische Republik geholt.

In der WCOOP-Rangliste führt Fabrizio „SixthSenSe19“ Gonzalez (430 Pkt) vor Connor „blanconegro“ Drinan (390 Pkt) und boahgerding (355 Pkt) aus Deutschland. Noch in Sichtweite liegen Niklas „lena900“ Åstedt (345 Pkt) sowie Charlie „Epiphany77“ Carrel und Andrey „Kroko-dill“ Zaichenko (je 330 Pkt).

World Championship of Online Poker 2016

Datum: 4. bis 26. September 2016
Events: 82
Buy-Ins: $109 – $102.000
Preisgelder: $50.000.000

—> komplette WCOOP 2016 Schedule
—> Alle Infos zur Mini-WCOOP 2016
—> offizielle Website der WCOOP 2016

WCOOP 2016 – Ergebnisse Tag 17:

WCOOP-56: $215 NL Hold’em [Progressive KO], $300.000 Guaranteed

Buy-In: $150 + $50 + $15
Spieler: 2.443
Preispool: $366.450
Bounties: $122.150

1: mario1335 (Croatia), $54.012,16
2: 77kol0bok77 (Russia), $38.834,20
3: Catukinho (Brazil), $27.922,09
4: BSNT_LG (Poland), $20.076,21
5: PeroQmaloSoy (Malta), $14.434,94
6: DEX888 (Germany), $10.378,81
7: Bigboss300 (Germany), $7.462,46
8: MountainRo$e (Ukraine), $5.365,52
9: RandomOrder1 (Germany), $3.857,83

WCOOP-57: $1.050 FL Hold’em Championship [6-Max], $100.000 Guaranteed

Buy-In: $1.000 + $50
Spieler: 151
Preispool: $194.000

1: Azrarn (Belarus), $38.120,47
2: Andy McLEOD (Australia), $28.389,37
3: Kongsgaard (Denmark), $21.142,43
4: myJewishWife (Czech Republic), $15.745,40
5: Epiphany77 (United Kingdom), $11.726,07
6: Ronasty (Canada), $8.732,77

WCOOP-58: $320 Razz, $50.000 Guaranteed

Buy-In: $300 + $20
Spieler: 308
Preispool: $137.700

1: chismann (Germany), $22.763,90
2: 0409479 (United Kingdom), $20.009,90
3: YordanPetrov (Bulgaria), $13.261,18
4: maucchi (Japan), $9.720,40
5: ImluckNuts (Russia), $7.125,02
6: Sz4t4n (Poland), $5.222,61
7: Ulett_23 (Canada), $3.828,17
8: tarantaleo (Bulgaria), $2.806,03


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments