Pokerstars

WCOOP 2016 – aDrENalin710 holt zweiten Titel der Serie

Bei der World Championship of Online Poker 2016 auf PokerStars gibt es mit aDrENalin710 den ersten zweifachen Champion. Erfolgreichster Spieler der deutschsprachigen Poker-Community war PolecatRider.

ole_schemionAn Tag 19 der WCOOP 2016 standen drei Entscheidungen auf der Schedule und drei Turniere gingen in Tag 1. Beim $530+R No-Limit Hold’em ging es um mehr als eine halbe Million an Preisgeldern und hierfür kehrten 47 Spieler zurück.

Der Final Table war prominent besetzt, so spielten unter anderem Frederik „Fred_Brink“ Jensen (9./$8.323,76), Felix „ZhipOHoy“ Stephensen (8./$11.232,63), Mads „madsamot“ Amot (7./$15.157,96) und Ole „wizowizo“ Schemion (5./$27.603,53; Foto) um den Sieg.

Auf Rang 3 erwischte es PolecatRider, was den Deutschen $50.267,58 einbrachte. Im Heads-Up setzte sich der Niederländer marcasa ($91.540,33) gegen Christopher „UncleAnte9“ Lockhart ($67.834,38) durch.

Den größten Preisgeldtopf gab es bei der $2.100 Pot-Limit Omaha 6-Max Championship. 406 Spieler und 169 Re-Entries sorgten an Tag 1 für $1,15 Millionen an Preisgeldern. 66 Spieler gingen in die Pause, doch nur 65 landeten im Geld. Bubble Boy wurde Poker-Pro Shyam „G’s zee“ Srinivasan.

Erfolgreichster Grinder aus unseren Breitengraden war boahgerding, der $13.629,45 für Rang 12 holte. Den Sieg sowie $202.930,71 schnappte sich Patrick „prepstyle71“ Serda, Runner-Up wurde der Niederländer David „Bullitos“ van der Weele ($140.262,74). Mike „gordo16“ Gorodinsky holte Rang 5 für $46.315,56.

gambler4444Beim $320 HORSE kehrten 42 Spieler für Tag 2 zurück. Die beste Platzierung aus unseren Breitengraden holte Gambler4444 (5./$5.635,87; Foto). Nach einem Heads-Up Deal machten aDrENalin710 ($17.848,89) und Jon „LUFCBas“ Spinks (2./$15.985,01) den Sieg untereinander aus.

Für aDrENalin710 war es nach seinem Erfolg bei der $1.050 Pot-Limit High-Low Championship der zweite Sieg der Serie. Dazu kommen noch Titel bei der WCOOP 2015 und 2014 sowie zwei Siege bei der SCOOP 2013.

In allen drei Turnieren, die sich in der Pause befinden, gibt es noch deutschsprachige Vertreter. Im $700 NLHE Ultra Deep gehen 36 Spieler in Tag 2, bei der Thursday Thrill SE kämpfen 110 Spieler um 107 bezahlte Plätze und bei der $1.050 Seven Card Stud Championship werden 27 Spieler (13 itm) zurückkehren.

World Championship of Online Poker 2016

Datum: 4. bis 26. September 2016
Events: 82
Buy-Ins: $109 – $102.000
Preisgelder: $50.000.000

—> komplette WCOOP 2016 Schedule
—> Alle Infos zur Mini-WCOOP 2016
—> offizielle Website der WCOOP 2016

WCOOP 2016 – Ergebnisse Tag 19:

WCOOP-62: $530+R NL Hold’em, $300.000 Guaranteed

Buy-In: $502,50 + $27,50
Spieler: 366
Preispool: $502.500

1: marcasa (Netherlands), $91.540,33
2: UncleAnte9 (Canada), $67.834,38
3: PolecatRider (Germany), $50.267,58
4: hawiwi (Lebanon), $37.250,02
5: wizowizo (Germany), $27.603,53
6: farmjim (United Kingdom), $20.455,16
7: madsamot (Norway), $15.157,96
8: ZhipOHoy (United Kingdom), $11.232,63
9: Fred_Brink (Denmark), $8.323,76

WCOOP-63: $2.100 PL Omaha Championship [6-Max], $500.000 Guaranteed

Buy-In: $2.000 + $100
Spieler: 406
Preispool: $1.150.000

1: prepstyle71 (Canada), $202.930,71
2: Bullitos (Netherlands), $140.262,74
3: omyg0t (Netherlands), $96.947,64
4: Miltos14 (Cyprus), $67.008,89
5: gordo16 (Mexico), $46.315,56
6: Ravenswood13 (Malta), $32.012,66

WCOOP-64: $320 HORSE, $75.000 Guaranteed

Buy-In: $300 + $20
Spieler: 356
Preispool: $106.800

1: aDrENalin710 (Russia), $17.848,89
2: LUFCBas (United Kingdom), $15.985,01
3: nafnaf_funny (Russia), $10.489,54
4: lofty1990 (United Kingdom), $7.688,80
5: Gambler4444 (Austria), $5.635,87
6: LarryRudex (Austria), $4.131,08
7: jnsan1 (Russia), $3.028,07
8: FONBET_RULIT (Russia), $2.219,56


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments