WPT

World Poker Tour expandiert nach Südamerika

0

Die World Poker Tour und die Grupo Salinas haben einen Deal unterzeichnet. Geplant sind WPT-Events in Südamerika, ein exklusives TV-Programm sowie eine Social Gaming-Plattform.

Im Zentrum der Kooperation steht TV Azteca. Die Tochtergesellschaft der Grupo Salinas wird die World Poker Tour „aggressiv bewerben“. Hauptziel der Kampagne ist Mexiko, dort ist TV Azteca einer der größten Anbieter.

Der Deal beinhaltet jedoch mehr, als nur eine Werbekampagne. Ziel ist es, die WPT fest auf dem spanischsprachigen Markt in Südamerika zu etablieren. Geplant die WPT LATAM Tour, die pro Saison zwei WPT Main Tour Events sowie weitere acht Events der WPT500 und WPTDeepStacks vorsieht. TV Azteca wird eine von der WPT lizenzierte Social Poker App auf den Markt werfen und das TV-Angebot der WPT lokalisieren.

Im Dezember wurde angekündigt, dass die Black Ridge Acquisition Corp sowohl WPT Enterprises als auch Allied Esports International von Ourgame International Holdings Ltd übernimmt und unter dem Deckmantel Allied Esports Entertainment vereint.

Die Partnerschaft mit der Grupo Salinas sieht auch eine enge Zusammenarbeit mit Allied Esports und TV Azteca vor. Details werden jedoch noch verhandelt und zu einem späteren Zeitpunkt annonciert.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT