WPT

World Poker Tour – ohne Shooting Stars, mit Stopp in Berlin

1

Die World Poker Tour hat die zweite Hälfte der Season XVI WPT Main Tour annonciert. Für die deutschsprachige Poker-Community ist zweifelsfrei die European Championship in Berlin das große Highlight.

Die WPT European Championship Berlin wurde bereits im Sommer angekündigt. Das €3.300 Main Event wird vom 10. bis 15. Januar gespielt und lockt mit einem garantierten Preisgeldtopf in Höhe von €1.000.000. Fast direkt im Anschluss geht es mit den WPT Borgata Winter Poker Open weiter.

Im Februar geht es in das Fallsview Casino Resort in Kanada. Von dort zieht die WPT Main Tour nach Kalifornien. Dort wartet das $10.000 Main Event der L.A. Poker Classic. Anfang März geht es dann in das Thunder Valley Casino Resort.

Der Tourstopp im Seminole Hard Rocke Hotel & Casino war bereits zuvor fest in der Schedule verankert und bildet den Abschluss der Saison. Nicht mehr auf dem Terminplan zu finden ist das Bay 101 Shooting Stars Event.

Die WPT Montreal, die WPT Five Diamond World Poker Classi, die WPT European Championship Berlin, WPT L.A. Poker Classic sowie der WPT Seminole Hard Rock Poker Showdown werden einen Final Table für das TV haben. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Website der WPT.

Hier die restliche Schedule der Season XVI WPT Main Tour:

Datum World Poker Tour Stopp Main Event
21. – 25. Okt. WPT bestbet Bounty Scramble $5.000
10. – 16. Nov. WPT Montreal C$3.850
5. – 10. Dez. WPT Five Diamond World Poker Classic $10.400
10. – 15. Jan. WPT European Championship Berlin €3.300
19. – 24. Jan. WPT Lucky Hearts Poker Open $3.500
28. Jan. – 2. Feb. WPT Borgata Winter Poker Open $3.500
10. – 12. Feb. WPT Fallsview Poker Classic C$5.000
24. Feb. – 1. Mrz. WPT L.A. Poker Classic $10.000
2. – 6. Mrz. WPT Rolling Thunder $3.500
13. – 18. Apr. WPT Seminole Hard Rock Poker Showdown $3.500

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT