WPT

WPT Legends of Poker – Josh Hale gewinnt

Josh Hale hat sich beim World Poker Tour Stopp im Bicycle Casino durchgesetzt und die $500.000 Siegprämie abgeräumt. Im Heads-up musste sich Max Steinberg geschlagen sehen und mit $293.490 zufriedengeben.

Steinberg begann den Tag als Shorty, konnte jedoch kurz nach dem Finalstart mit gegen Raouf Malek aufdoppeln. Wenig später war auch Jeff Madsen all-in, doch mit seinem Baby Ace rannte er in die Pocket Rockets von Steinberg.

Chipleader Josh Hale hat danach einen Gang zugelegt und zwischenzeitlich mehr als die Hälfte aller Chips am Tisch vor sich liegen gehabt. Max Steinberg war jedoch auch nicht untätig und räumte Greg Mueller vom Tisch. Der Kanadier war mit all-in, Steinberg hielt dagegen und traf auf dem Turn einen König.

Danach war das Spiel ein wenig eintönig und für rund zwei Stunden tat sich nichts mehr. Platz 4 belegte Ali Eslami, der mit gegen Steinberg unterlag. Die Blinds machten mittlerweile richtig Druck. Zu diesem Zeitpunkt war Max Steinberg mit 53 Big Blinds der Führende, doch die beiden anderen Spieler waren jedoch fast gleichauf und so begann ein zähes Ringen um die Chips. Nach insgesamt 119 Händen und mehr als sechs Stunden am Tisch ging es in das Heads-up.

Auf dem River lag und Max Steinberg eröffnete. Raouf Malek ging in sich und überlegte reiflich, bevor er einen Raise annoncierte. Steinberg wiederum benötigt wenig Zeit, um all-in zu gehen. Malek callte und zeigte zur Straße, doch Steinberg drehte zur Broadway Straight um.

So verteilten sich die Chips zu Beginn des Heads-up:
Max Steinberg  –  14.150.000
Josh Hale  –  4.550.000

Nach nur vier Händen startete ein neues Blindlevel (100.000/200.000; 25.000), was den effektiven Stack am Tisch auf rund 22 Big Blinds brachte. Dementsprechend verhalten war auch die Action und das erste All-in gab es nach 13 Händen.

In der Mitte lag und Josh Hale ging per Check Raise all-in. Steinberg callte mit und bekam den Flush Draw gezeigt. Der Flush kam dann am River und Hale war mit 11,95 Millionen der neue Führende.

Viel tat sich nicht mehr. Hale konnte ein wenig die Führung ausbauen, bis die Entscheidung fiel. Steinberg ging per 3-Bet mit all-in, Josh Hale callte ohne Zögern mit und das Board wurde mit zum Full House gedealt.

Das Turnier war beendet, Max Steinberg, der als Shorty gestartet war, durfte sich als Runner-up über $293.490 freuen. Josh Hale kassierte für seinen Erfolg $500.000.

WPT Legends of Poker

Buy-in: $3.500+$200
Teilnehmer: 622
Preispool: $2.111.690

Payouts:

Platz Spieler Preisgeld
1 $500.000
2 $293.490
3 Raouf Malek $192.400
4 Ali Eslami $133.700
5 Greg Mueller $97.100
6 Jeff Madsen $75.400
7 Jim Willerson $60.400
8 Stephan Graner $49.800
9 Jesse Martin $40.400
10 Art Alaniz $32.000
11 David Marshall $32.000
12 Cyrus Farzad $32.000
13 Alan Myerson $23.800
14 Ramzi Srour $23.800
15 Sam Barnhart $23.800
16 Antonios Roungeris $18.100
17 Efren Abustan $18.100
18 Joseph Cheong $18.100
19 Jason Koon $13.400
20 Behzad Teranie $13.400
21 Ricky Green $13.400
22 Jeff Greco $13.400
23 Payman Arjang $13.400
24 Vadim Bulavchik $13.400
25 Yevgeniy Timoshenko $13.400
26 David Miscikowski $13.400
27 Jonathan Aguiar $13.400
28 Kwinsee Tran $11.100
29 Kazu Oshima $11.100
30 Roy Winston $11.100
31 Allen Pock $11.100
32 Stephen Chan $11.100
33 Erick Lindgren $11.100
34 Isaac Baron $11.100
35 Brian Hawkins $11.100
36 Dwyte Pilgrim $11.100
37 Phillip Smith $9.500
38 Jared Hamby $9.500
39 Ray Henson $9.500
40 Allan Le $9.500
41 Bhagwan Tejwani $9.500
42 Huicun Qiao $9.500
43 Jamie Shaevel $9.500
44 Anthony Tran $9.500
45 Bill Robinson $9.500
46 Anas Yousif $8.200
47 Scott Nakao $8.200
48 Daniel Makowsky $8.200
49 Ryan Gentry $8.200
50 Joseph Hunter $8.200
51 Gevork Kasabyan $8.200
52 Matt Keikoan $8.200
53 Todd Terry $8.200
54 Daniel Strelitz $8.200
55 Tim Joseph $7.500
56 Michael Katz $7.500
57 Jeff Blenkarn $7.500
58 David Snow $7.500
59 Michael Kamran $7.500
60 Danny Johnson $7.500
61 Allen Patatanyan $7.500
62 Karle Wilson $7.500
63 Dee Friedman $7.500

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments