WPT

WPT UK Festival: Richard Trigg gewinnt den Devilfish Cup, Fabian Gumz auf Rang 3

0

Der diesjährige $5.000 + 300 Devilfish Cup ist entschieden. Im Rahmen der World Poker Tour (WPT) UK im Dusk Till Dawn Pokerclub Nottingham wurde wieder zu Ehren der Pokerlegende Dave „Devilfish“ Ulliott gespielt, der Sieg ging nach einem Heads-up Deal an Richard Trigg. Als bester Deutscher landete Fabian Gumz auf Rang 3.

$1.000.000 Preisgeld wurde garantiert, die Entry Fee zur Hälfte für die Macmilan Cancer Charity und zur anderen Hälfte für den Trustfonds von Dave Ulliotts Tochter Lucy gespendet. Nach dem ersten Spieltag sah es noch nach einem Overlay aus, am Ende der Late Reg standen aber schließlich 209 Entries zu Buche und damit war die Garantie geknackt. $1.013.650 wurden auf die Top 23 Plätze verteilt, auf den Sieger warteten $275.000.

Niko Koop hatte einen guten Start und schaffte es auch durch den zweiten Tag. Neben ihm war es von den Deutschsprachigen nur Fabian Gumz, der die beiden ersten Tage erfolgreich überstehen konnte und damit auch die Geldränge erreichte.

23 Spieler gingen ins Finale und hatten bereits $10.000 als Min-Cash sicher. Für John Duthie kam gleich das Aus mit Pocket 4s gegen von Richard Trigg. Während John den Min-Cash mitnahm, kratzte Richard an der Millionengrenze. Niko Koop schaffte noch den Preisgeldsprung, musste sich aber mit $12.500 begnügen. Währenddessen lief es bei Fabian Gumz besser, er eliminierte zunächst Richard Kellett und gleich darauf Jack Salter.

Fabian schaffte es dann auch locker an den Final Table, musste dann aber Chips abgeben. Mit gefloppten Two Pair konnte er gegen Paul Siddle verdoppeln und mischte wieder vorne mit. Fabian war es dann auch, der mit Tom Hall mit Pocke 3s auf Rang 5 verabschieden konnte. Auf Rang 3 kam dann aber auch das Aus für Fabian. Er trat mit Pocket 4s gegen von Richard Trigg an, das Board und Fabian musste gehen.

Im Heads-up einigten sich Richard Trigg und Paul Sddle auf einen Deal. Beide hatten $200.000 sicher und spielten noch für $50.000 und die Trophäe. Es gab reichlich Action und am Turn waren die Chips dann wieder in der Mitte. Paul zeigte , Richard . Der River änderte nichts und so konnte sich Richard Trigg über den Sieg freuen.

Rang Name Preisgeld
1 Richard Trigg $250.000
2 Paul Siddle $200.000
3 Fabian Gumz $115.150
4 Jack Sandford $80.000
5 Tom Hall $58.000
6 Simon Trumper $43.000
7 Scott Margereson $33.000
8 Dominic Cullen $26.000
9 Kahle Burns $21.000
10 Javier Zarco $17.500
11 James Rann $17.500
12 Stephen Buxton $15.000
13 Jake Cody $15.000
14 John Haigh $15.000
15 Jack Sinclair $15.000
16 Matas Cimbolas $12.500
17 Mark Hayes $12.500
18 Jack Salter $12.500
19 Richard Kellett $12.500
20 Niko Koop $12.500
21 Carl Shaw $10.000
22 John Duthie $10.000
23 Yiannis Liperis $10.000

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT