WPT

WPT500 Los Angeles: Michael Copeland gewinnt $181.950

Der US-Amerikaner Michael Copeland schnappte sich das WPT500 Legends of Poker im Bicycle Casino in Los Angeles.

Das zweite Event der WPT500 Season V ist entschieden. Bei diesem $570-Turnier der World Poker Tour gab es 16 Starttage. Insgesamt kamen so 2.509 Entries und mehr als $1,25 Millionen an Preisgeldern zusammen.

124 Spieler überstanden die Flights und kehrten für Tag 2 zurück. Mit Abdulaziz Alaquil gab es einen Spieler, der zwei Stacks mitbrachte. Der US-Amerikaner kassierte einen Min Cash und durfte mit dem größeren Stack weiterspielen.

Für den Final Table hat es jedoch am Ende nicht gereicht und es war Michael Copeland, der nach Tag 2 den schwersten Chip Bag füllte. Copeland ging mit 95 Big Blinds in die Entscheidung.

Seine Gegner hielten Stacks zwischen 9 und 36 Big Blinds, so dass Copeland im Finale einen Start-Ziel-Sieg hinlegte. Laut Hendon Mob gab es einen 3-Way Deal, doch offiziell kassierte Michael Copeland $181.950.

WPT500 Legends of Poker

Buy-In: $500 + $70
Entries: 2.509
Preisgeld: $1.254.500

Final Table Payouts:

1.: Michael Copeland (United States), $181.950*
2.: Jorge Pineda (United States), $120.610*
3.: Aaron Messmer (United States), $87.565*
4.: Josemiliano Torres (United States), $65.330
5.: Erik Nason (United States), $49.270
6.: Loc Nguyen (United States), $37.565
7.: Sanjay Mayekar (United States), $28.960
8.: Travis Tachibana (United States), $22.570
9.: Alexander Beleson (United States), $17.790

* Laut Hendon Mob gab es einen 3-Way Deal: $170.125, $110.000 & $110.000


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments