WPT

WPTDeepstacks: Maria Ho gewinnt das Main Event

0

Maria Ho schnappte sich den Sieg im WPTDeepStacks Main Event in Johannesburg. Die US-Amerikanerin kassierte umgerechnet €60.130.

Rainer Kempe
© Melissa Haereiti

Die WPTDS Season 5 der World Poker Tour gastierte im Emperors Palace Hotel Casino Convention Entertainment Resort in Johannesburg. Elf Events standen auf der Schedule, zweimal schlug Rainer Kempe (Foto) zu.

Der Deutsche holte das ZAR 200.000 Super High Roller für umgerechnet €70.650 und setzte sich im ZAR 20.000 Big Roller Semi für weitere €24.650 durch. Das ZAR 11.000 Main Event gab es zum Abschluss der Serie.

387 Entries kamen zusammen, so dass es um ZAR 4,65 Millionen beziehungsweise €279.590 ging. Nach zwei Tagen war das Feld auf 29 Teilnehmer heruntergespielt. Maria Ho legte einen guten Start hin und schickte mit gefloppten Top Pair gegen Second Pair den Südafrikaner Jason Dominguez-Baya an die Rails.

Nach knapp über fünf Stunden an Tag 3, war der Final Table erreicht. Rob Fenner nehm mit Ace-King gegen Ace-Queen Bruno Pereira vom Tisch. Kurz darauf erwischte es Poker-Pro Jarred Solomon mit Pocket Nines gegen Maria Ho :As: :Qs: .

Steven Radloff rannte mit Ass-Dame in die Queens von Justin Uys und nach einer kurzen Pause nahm Riyad Khan mit Ace-King Shadley Abrahams :As: :Qs: vom Tisch. Rang 6 ging an George Levine, der mit :Kh: :Qd: in die dominierende Hand von Justin Uys :As: :Qc: lief.

Short-stacked erwischte es Rob Fenner mit :10c: :7c: gegen Maria Ho und :As: :Ks: . Der Portugiese Joe Abreu floppte :Ac: :4s: :6d: mit einem Baby Ace Top Pair und trat seinen Stack an Justin Uys :As: :7h: ab.

Maria Ho ging mit dem kleinsten Stack in das Spiel zu dritt, doch es dauerte nicht lange, bis sie Chips sammelte. Riyad Khan doppelte gegen Justin Uys auf und der trat seine letzten Chips mit :Ks: :6h: an Maria Ho :Qs: :Qh: ab.

Nach knapp über einer Stunde im Heads-Up war das Turnier entschieden. In der letzten Hand stellte Maria Ho preflop mit :Kh: :5s: rein, Riyad Khan bezahlte mit :Jc: :8s: und das Board wurde mit :9d: :Qh: :7h: :Qd: :5c: gedealt.

Caitlyn Howe Caught Up With Maria Ho After Her WPTDeepStacks Johannesburg Victory

WPTDeepStacks Johannesburg – Main Event

Buy-In: ZAR 11.000 (€660)
Entries: 387
Preisgeld: ZAR 4.649.800 (€279.592)

Die Pay-Outs:

1.: Maria Ho (United States), ZAR 1.000.000 (€60.130)
2.: Riyad Khan (South Africa), ZAR 712.000 (€42.813)
3.: Justin Uys (South Africa), ZAR 458.000 (€27.540)
4.: Joe Abreu (Portugal), ZAR 290.000 (€17.438)
5.: Rob Fenner (South Africa), ZAR 223.000 (€13.409)
6.: George Levine (South Africa), ZAR 185.000 (€11.124)
7.: Shadley Abrahams (South Africa), ZAR 155.000 (€9.320)
8.: Steven Radloff (South Africa), ZAR 127.000 (€7.637)
9.: Jarred Solomon (South Africa), ZAR 101.800 (€6.121)
10.: Bruno Pereira (Portugal), ZAR 85.000 (€5.111)
11.: Roy Bitton (South Africa), ZAR 85.000 (€5.111)
12.: Joseph Rahme (South Africa), ZAR 85.000 (€5.111)
13.: Patmaseelan Naicker (South Africa), ZAR 72.000 (€4.329)
14.: Grant Potgieter (South Africa), ZAR 72.000 (€4.329)
15.: Warrick Wiegand (South Africa), ZAR 72.000 (€4.329)
16.: Jerome Safi (South Africa), ZAR 60.000 (€3.608)
17.: John Abrosie (South Africa), ZAR 60.000 (€3.608)
18.: Jason Hofmann (South Africa), ZAR 60.000 (€3.608)
19.: Gregory Lai (South Africa), ZAR 50.000 (€3.007)
20.: Tain Zhang (South Africa), ZAR 50.000 (€3.007)
21.: Ben Maxton (South Africa), ZAR 50.000 (€3.007)
22.: Uriel Levy (Zimbabwe), ZAR 42.000 (€2.525)
23.: Huawei Sun (Botswana), ZAR 42.000 (€2.525)
24.: Jason Dominguez-Baya (South Africa), ZAR 42.000 (€2.525)
25.: Steven Wylie (South Africa), ZAR 36.000 (€2.165)
26.: Jaco Bam (South Africa), ZAR 36.000 (€2.165)
27.: David Rosenthal (South Africa), ZAR 36.000 (€2.165)
28.: Kenny Morgan (South Africa), ZAR 31.000 (€1.864)
29.: Antonio Bordalo (South Africa), ZAR 31.000 (€1.864)
30.: Imran Bhojani (South Africa), ZAR 31.000 (€1.864)
31.: Alexander Stivastis (South Africa), ZAR 31.000 (€1.864)
32.: Gil De Almeida (South Africa), ZAR 31.000 (€1.864)
33.: Darryn Lipman (South Africa), ZAR 31.000 (€1.864)
34.: Massimiliano Sartirana (South Africa), ZAR 31.000 (€1.864)
35.: Dimitris Petridis (South Africa), ZAR 31.000 (€1.864)
36.: Jason Strauss (South Africa), ZAR 31.000 (€1.864)
37.: Barry Conway (South Africa), ZAR 28.000 (€1.684)
38.: Jesse Rosen (South Africa), ZAR 28.000 (€1.684)
39.: Clayton Diab (South Africa), ZAR 28.000 (€1.684)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT