WSOP Events weltmeister

WSOP Europe – Event # 2B: Kilian Kramer spielt auf

Gestern Sonntag, den 13. Oktober, stand der zweite Starttag beim € 1.100 No Limit Hold’em Re-Entry Event der World Series of Poker (WSOP) Europe auf dem Programm. Kilian Kramer hatte seine Kontrahenten fest im Griff und beendete den Tag als Chipleader.

Mit 398 Teilnehmern am zweiten Starttag erhöhte sich die Spielerzahl beim zweiten Event der WSOP Europe auf 659, was wiederum bedeutet, dass es sich um das zweitgrößte WSOP Europe Event handelt. 556 physische Spieler und 103 Re-Entries schlugen zu Buche. Das wiederum heißt, dass € 632.640 im Pot liegen und die Top 72 Spieler ins Geld kommen. Der Sieger darf sich über € 129.700 freuen.

Nachdem der erste Starttag am Samstag noch sehr zurückhaltend war, kamen gestern bereits alle Spieler aus London und das Feld war nicht nur größer, sondern auch sehr stark besetzt. So waren unter anderem Chino Rheem, Phil Hellmuth, Scott Clements, Barry Greenstein, Phil Ivey, Fabrice Soulier, Jeff Madsen, Allyn Jaffrey Shulman, Nacho Barbero, Erik Seidel, John Juanda, Liv Boeree, Mike Watson sowie Dominik Nitsche, Marvin Rettenmaier und Kilian Kramer.

Die 3.000 Chips passen nicht so ganz zum europäischen Spielstiel und so überschlugen sich von Beginn an wieder die Seat open. Auch Barry Shulman, Ognjen Sekularac, Vitaly Lunkin und Phil Hellmuth waren unter den schnellen Seat open. Hellmuth erwischte es wie am Vortag wieder mit Pocket 8s gegen . Auch Marvin Rettenmaier war chancenlos. Am Turn war er mit gegen all-in, die am River und Marvin musste gehen.

Phil Ivey brachte seine Chips mit gegen von Richard Yong in die Mitte, das Board und Ivey musste wieder an die Rails. Auch Brandon Cantu, Dimitar Dancev und Erik Seidel mussten noch vor der Dinnerbreak gehen.

Kilian Kramer mischte bald ganz vorne mit und baute kontinuierlich auf. In den letzten Händen konnte er mit Pocket 10s einen Spieler mit und sicherte sich die Führung.

Am Ende des Tages waren weniger als 50 Spieler übrig. Leider liegen die vollständigen Chipcounts noch nicht vor, sollten aber am Vormittag folgen, da es bereits um 12 Uhr im Barriere Casino d’Enghien les Bains weiter geht.

KILIAN KRAMER 46 5 102.400
JONATHAN KARAMALIKIS 50 3 81.300
DAVID Y RHEEM 51 1 62.600
DANIEL JAMES LAIDLAW 42 3 59.400
SAUL BERDUGO 49 8 55.900
NIELS HERRGODTS 47 3 55.000
MATTHEW O DONNELL 43 6 45.800
JAMES GUINTHER 45 4 40.800
SCOTT JEREMY CLEMENTS 44 8 40.100
DARREN LIONEL RABINOWITZ 45 6 39.300
QUENTIN JEAN LECOMTE 42 7 38.700
IAIN ANTONY MCLAUGHLIN 49 4 37.300
CARL HENRIK JOHANSSON 47 5 37.100
HERBERT JAY FARBER 50 2 36.000
ROMAIN CHAUVASSAG 47 2 34.500
DANIEL JAY WEINMAN 43 5 33.100
TUAN LE 43 7 32.500
BARRY GREENSTEIN 46 8 31.800
SALVATORE BIANCO 44 6 30.500
NARENDRA BANWARI 44 4 30.200
JIMMY GUERRERO 49 6 29.900
VILLE MATTILA 45 7 29.800
YONI HOURI 47 8 29.200
MICHAEL DAVID CHETRIT 49 2 28.800
TOM JOHN EDWARDS 49 3 27.500
SAMUEL PANZICA II 50 7 27.300
MARCO CONTI 45 5 26.500
BEHRAVESH BABAK 51 5 26.400
SALVATORE MONGIOVI 44 3 25.400
OLIVIER CHARLES PARIS 50 4 24.600
CHRISTOPHER KLODNICKI 48 6 24.000
AYMERIC SCHULTZE 45 1 20.900
OLIVIER DAVID PIERRU 48 1 20.900
TIMOTHY ALAN DAVIE 49 1 20.800
JEREMY ROUTIER 50 1 20.600
JOSE OBADIA 46 1 20.400
SAMUEL HOLDEN 45 9 19.900
ADRIANO SERGE TORREGROSS 47 6 19.900
DYLAN JAMES HORTINA 48 3 19.100
ANTOINE RENE PIGNON 44 9 18.900
EUAN WALLS CAMERON 50 6 17.900
ALEXANDRE PEREIRA 42 6 17.100
RODOLPHE DETHIERE 51 3 16.700
DOMINIK NITSCHE 46 4 16.200
ANDREI KONOPELKO 43 1 15.800
MARC JOSEPH BEBAWI 51 6 15.800
BENJAMIN CARETTE 49 7 15.200
MYAGMARSUREN BATKHISHIG 51 4 14.500
GRAHAM MURRAY 47 7 14.300
BRADLEY WOLF 44 7 13.900
PASCAL OREN 43 3 13.400
JEFFREY PETER MADSEN 50 8 13.300
PASCAL RABANY 46 6 13.200
JACOB LEE BALSIGER 43 2 12.700
DAMIAN GUY TOON 45 8 12.300
ARNAUD PEYROLES 46 3 12.300
JOEL DOUCET 42 4 12.100
MOKRANE BOUKEDIM 42 5 11.400
PASCAL LEYO 46 2 11.300
GUILLAUME WALCH 47 1 11.200
AIDO SERGIO 48 4 11.100
FRANIS BOUZID AUGUSTI 45 3 11.000
CYRIL PUSSET 43 8 11.000
SANTIAGO GALVAN 46 9 10.900
FERNAND MICHELETGOMEZ 48 2 10.800
YORI EPSKAMP 51 2 10.500
RAUL BARRIO DE LA 43 4 10.500
SERGE EKERT 51 7 10.000
JEROME ARAS 43 9 9.800
RINALDO RADLER DE 47 4 9.600
BRUNO LANGLOIS 42 1 9.300
RUBIS PHUONG 42 2 9.000
JEAN PHILIPE TUFFERY 51 8 8.600
STEVEN MAIFFREDY 44 5 8.500
RAPHAEL POUJADE 44 1 7.900
JAKE MATTHEW SCHWARTZ 45 2 7.600
TREVOR WILLIAM BARTLETT 42 8 7.600
OMAR FETHI CHERIF 49 5 7.500
REZA MIRVAHID 50 5 7.200
LAURENT POLITO 46 7 6.200
YANIV JACQUES BOTBOL 42 9 6.200
HOA VINH LUONG 48 5 5.800
MATTHEW ASHTON 44 2 5.300
OVIDIU BALAJ 48 7 3.000
LUIS MIGUEL GONCALVES 48 8 3.000

Payouts:

1st    €129.700
2nd    €80.250
3rd    €58.860
4th    €43.772
5th    €32.992
6th    €25.190
7th    €19.498
8th    €15.285
9th    €12.134
10th-12th    €9.755
13th-15th    €7.940
16th-18th    €6.541
19th-21st    €5.453
22nd-24th    €4.599
25th-27th    €3.929
28th-30th    €3.391
31st-33rd    €2.961
34th-36th    €2.619
37th-45th    €2.341
46th-54th    €2.113
55th-63rd    €1.930
64th-72nd    €1.771


4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
käptn hood
7 Jahre zuvor

was ein crapshot ums bracelet!!

W.M
7 Jahre zuvor

3.000 Chips für 1.100 Euro??? Druckfehler oder wirklich so???

W.M
7 Jahre zuvor

Aahhh ok, danke.
Gebe dann allerdings @käptn recht….absoluter crapshot!!!