WSOP Events weltmeister

WSOP Europe – Event # 5: Roger Hairabedian triumphiert

Erik Seidel jagte sein neuntes Bracelet, aber Roger Hairabedian gewann sein zweites. Beim € 2.200 No Limit Hold’em Event der World Series of Poker (WSOP) Europe setzte sich „Big Roger“ durch und holte sich neben dem Bracelet auch die Siegesprämie von € 148.820.

Sieben Spieler waren in den Finaltag gestartet, wobei Max Greenwood der Shortstack war. Er traf auch schon nach wenigen Händen mit auf von Erik Seidel und musste sich mit Platz 7 begnügen. Nur eine Hand später folgte der nächste Shortstack. Dieses Mal hielt Erik Seidel Pocket 7s, Watson . Der Flipgott war auf der Seite des Chipleaders und so musste Watson Platz 6 nehmen.

Der nächste Seat open ging auf Roger Hairabedians Konto. Mit den Queens eliminierte er Erwann Pecheux, der auf Jacks gesetzt hatte. Kevin Song, der als Zweiter in Chips in den Tag gestartet war, erwischte einen schlechten Tag und fiel zurück, konnte dann aber mit den Queens gegen von Matan Krakow verdoppeln. Die beiden trafen nur wenige Hände später wieder aufeinander. Dieses Mal hielt Krakow und Matan . Das Board und Krakow bekam einen Teil seiner Chips retour.

Zu viert ging es weiter hin und her, ehe dann Matan Krakow wieder short mit all-in war. Roger Hairabedian entschloss sich mit zum Call, das Board und die Chips gingen zu Roger.

roger_HairabedianDamit hatte Roger nun auch im Chipcount die Nase vorne, aber Erik Seidel zog schnell wieder an ihm vorbei und baute den Vorsprung wieder auf. Als dann Kevin Song mit Pocket 6s all-in ging, snappte Seidel mit den Queens, das Board änderte nichts. Song nahm Platz 3, während Seidel mit einer 2:1 Führung ins Heads-up gegen Roger Hairabedian ging.

Es gab nicht allzuviel Action zwischen den beiden, aber Roger schaffte es, sich hochzugrinden und sogar an Seidel vorbeizuziehen. Es ging sehr lange zwischen den beiden hin und her, die Pots waren entweder klein oder ein Shove blieb ohne Call. Schließlich trafen zwei Hände aufeinander. Auf die 3-Bet von Erik Seidel ging Roger Hairabedian mit all-in, Seidel callte mit seinen Pocket 8s all-in. Das Board und damit war Roger Hairabedian der Sieger. Nach seinem PLO Erfolg letztes Jahr bei der WSOP Europe in Cannes durfte er sich nun über seine zweites Bracelet freuen.

 

1 Roger Hairabedian € 148.820
2 Erik Seidel € 92.003
3 Kevin Song € 67.118
4 Matan Krakow € 49.784
5 Erwann Pecheux € 37.502
6 Mike Watson € 28.683
7 Max Greenwood € 22.258
8 Ariel Silveira € 17.521
9 Arnaud Peyroles € 13.989
10 Pierre Morin € 11.317
11 Flavien Guenan € 11.317
12 Jason Mann € 11.317
13 Nazim Guillaud € 9.285
14 Giovanni Rosadoni € 9.285
15 Laurent Polito € 9.285
16 Jonathan Duhamel € 7.719
17 Sam Greenwood € 7.719
18 Angel Guillen € 7.719
19 Daniel Weinman € 6.502
20 Kahle Burns € 6.502
21 Stelyan Georgiev € 6.502
22 Jonathan Little € 5.552
23 Jeff Rossiter € 5.552
24 Fernand Michelet € 5.552
25 Lee Markholt € 4.801
26 Martin Jacobson € 4.801
27 Kilian Kramer  € 4.801
28 Martin Lategui € 4.206
29 Phil Hellmuth € 4.206
30 Ilkin Amirov € 4.206
31 Brice Townsend € 3.727
32 Eric Chatelet € 3.727
33 Nicolas Le Floch € 3.727
34 Cyril Pusset € 3.345
35 James Dempsey € 3.345
36 Yann Pineau € 3.345

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments