News

WSOPC King’s: Start beim Crazy Eights

0

Während beim Monster Stack um die Geldränge gespielt wurde, startete schon das nächste Ring Event beim World Series of Poker Circuit (WSOPC) im King’s Rozvadov. € 200.000 sind beim € 808 + 80 Crazy Eights Turnier garantiert.

Auch dieses Event ist mit 30.000 Chips und 40 bzw. 60 Minuten Levels ein schönes Deepstack Event und 61 Spieler wahrten bereits an Tag 1A ihre Chance auf den satten Preispool. Sieben Mal wurde die Re-Entry Option genutzt.

Neun Levels wurden gespielt und obwohl die Blinds noch niedrig waren, wurde das Feld doch halbiert. 33 Spieler konnten Chips eintüten, die Führung sicherte sich Juse Urrutia aus Spanien. Als bester Deutscher liegt Hannes Hartung auf Rang 3.

Um 17 Uhr startet heute Tag 1B des Crazy Eight Events, die Konditionen sind wieder dieselben wie am ersten Starttag. Der Re-Entry ist den ganzen Tag über möglich, denn die Late Reg bleibt bis zum Beginn von Tag 2 möglich. Dieser wird dann morgen Dienstag, den 8. November, um 15 Uhr bei den Blinds 600/1200, Ante 200 gestartet.

Alle Infos zum Crazy Eights und auch zum WSOP Circuit findet Ihr unter pokerroomkings.com.

Pos First Name Last Name Country Chipcount
1 Juse Urrutia Spain 166.000
2 Tomáš Chrobák Czech Republic 163.700
3 Hannes Hartung Germany 125.700
4 Neculai Macovei Romania 121.000
5 Francisco Arce Spain 106.800
6 Danilo Velaševič Serbia 94.300
7 Michal Ozimek Poland 94.000
8 Gary Smith United Kingdom 86.100
9 Petr Šubík Czech Republic 85.500
10 Daniel Nunny Rose Germany 84.300
11 Michaël Goossens Belgium 80.500
12 Marián Fridrich Slovakia 76.500
13 Rinaldo Radler De Aquino Filho Brazil 60.300
14 Szabolcs Mayer Hungary 58.200
15 Jonathan Seiler Germany 57.700
16 Tezer Cetindag Germany 51.100
17 Marko Miković Serbia 48.900
18 Benjamin Streber Germany 47.600
19 Oldřich Trávníček Czech Republic 45.100
20 Ionut-Flavius Voinea Romania 43.300
21 Milan Zelenák Czech Republic 41.400
22 Lászlo Toth Hungary 39.400
23 Jan Šubík Czech Republic 36.500
24 Fahredin Mustafov Bulgaria 34.100
25 Francisco Arenas Spain 31.300
26 Rodrigo Dos Santos Caprioli Brazil 30.200
27 Marcin Pszenniak Poland 23.400
28 Halim Kara Denmark 21.000
29 Francis Alfred Klar Germany 20.400
30 Steven Rohr Germany 19.800
31 Michal Jan Lubas Poland 19.600
32 Vadzim Lipauka Belarus 19.400
33 Philipp Zukernik China 18.900

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT