WSOPE 2019: Action beim kleinen Short Deck Bracelet Event

Bislang waren die Short Deck Events rund um die World Series of Poker Europe (WSOPE) im King’s Resort Rozvadov alles andere als billig. Gestern aber startete das € 2.500 Short Deck NLH und gleich 147 Entries kamen zusammen

Viele, die Short Deck ausprobiert haben, sind begeisert. Die Variante bietet viel mehr Action als das klassische No Limit Hold’em. So konnte gestern, den 24. Oktober, auch die € 250.000 Preisgeldgarantie locker übertroffen werden und die Late Reg ist noch für zwei weitere Levels offen.

50.000 Chips gab es als Starting Stack, Ante 200, Leveltime 40 Minuten, das waren die Bedingungen zum Start. Zehn Levels galt es zu absolvieren und in dieser Zeit brachten es 65 Teilnehmer auf gleich 82 Re-Entries. Mit bislang 147 Entries ist die € 250.000 Garantiesumme deutlich übertroffen und es wird noch mehr werden.

Auch die Hgih Roller wie Kahle Burns, Alex Foxen, Shaun Deeb, Ryan Riess, Orpen Kiscikoglu und einige mehr waren am Start, ebenso Daniel Negreanu, Robert Campbell, Phil Hellmuth, Jeff Madsen und so weiter. Auch die deutschsprachigen Spieler ließen es sich nicht nehmen und so waren unter anderem Ismael Bojang, Felix Schulze, Manig Loeser, Rainer Kempe, Michael Rohde und Michael Kury mit von der Partie.

Die viele Action schlug sich auch darin nieder, dass von den 65 physischen Spielern nur 35 nach den zehn Levels noch Chips eintüten konnten. Die Führung sicherte sich dabei Arturs Scerbaks recht deutlich vor Kahle Burns, der seinerseits nur einen hauchdünnen Vorsprung auf Julien Martini hat. Bester Deutscher ist aktuell Michael Rohde, der es gerade noch in die Top 10 schaffte, zwei Plätze dahinter liegt Ismael Bojang. Manig Loeser liegt im Mittelfeld und kommt ebenfalls zu Tag 2 wieder. Phil Hellmuth verlor zum Schluss noch den Flip mit Tens gegen von Milad Oghabian, von seinen 25.000 Add-On Chips blieben ihm nur 19.000 zum Eintüten.

Da die Late Reg noch für zwei Levels offen ist, wird es noch einiges an Action und Verschiebungen geben, ehe es dann im Freezeout Modus Richtung Bracelet geht. Die Ante ist 2k, Button Ante 4k, wenn es um 15 Uhr an die Tische geht.

Live-Coverage: pokernews.com
Alle Infos: pokerroomkings.com

Event #13: € 2.500 Short Deck NLH
Buy-in: € 2.300 + 200
Entries: 147 (tba)
Preisgeld: tba
Berichte: Tag 1 – Tag 2 – Finale

 World Series of Poker Links:

—> WSOP 2019 – Alle Events und Sieger
—> World Series of Poker 2019 Schedule
—> World Series of Poker Europe 2019 Schedule
—> World Series of Poker Europe 2019 Livestreams (PokerGO)
Weitere Informationen gibt es auf: WSOP.com / pokerroomkings.com

Rang Name Chip Count Antes Table Seat
Arturs Scerbaks Latvia 643.000 161 140 3
Kahle Burns Australia 481.500 120 142 4
Julien Martini France 480.500 120 141 3
Jonathan Depa United States 418.500 105 154 6
Milad Oghabian Netherlands 409.500 102 138 3
Sam Higgs Australia 395.500 99 157 4
Warwick Mirzikinian Australia 380.000 95 140 4
Thai Ha United States 312.500 78 154 2
Benny Glaser United Kingdom 310.500 78 153 3
Michael Rohde Germany 296.000 74 139 5
Vladimir Peck United States 288.000 72 155 4
Ismael Bojang Austria 260.000 65 156 5
John Cynn United States 227.000 57 138 4
Netanel Amedi Israel 198.000 50 141 1
Laszlo Bujtas Hungary 181.000 45 142 1
Dario Sammartino Italy 174.000 44 153 4
Manig Loeser Germany 170.500 43 141 5
Anthony Zinno United States 167.000 42 138 6
Pierre Neuville Belgium 153.500 38 139 6
Oshri Lahmani Israel 122.000 31 156 3
Ming Juen Teoh Malaysia 115.000 29 140 5
Anson Tsang Hong Kong 104.500 26 154 3
Robert Campbell Australia 96.500 24 155 3
Shaun Deeb United States 95.000 24 142 2
Ryan Riess United States 91.500 23 156 2
Alex Foxen United States 91.500 23 157 3
James Romero United States 88.000 22 139 1
Roland Israelashvili United States 88.000 22 142 3
Sam Grafton United Kingdom 85.000 21 154 5
Paul Hendee United States 84.000 21 157 1
Federico Anselmi Italy 57.500 14 155 1
Hokyiu Lee Hong Kong 51.000 13 141 2
Naor Slobodskoy Israel 33.500 8 138 1
Phil Hellmuth United States 19.000 5 153 2

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments