WSOP Events weltmeister

WSOPE 2019: James Chen gewinnt das € 250k Super High Roller

0

Das teuerste Turnier der diesjährigen World Series of Poker Europe (WSOPE) im King’s Resort Rozvadov ist entschieden. James Chen setzte sich im Heads-up gegen Chin Wei Lim durch und sicherte sich damit das Bracelet und € 2.844.215 Preisgeld. Christoph Vogelsang wurde Dritter.

Sieben der 30 Entries waren angeführt von Dominik Nitsche ins Finale gegangen. Und Dominik Nitsche musste wieder einmal erfahren, wie grausam Poker sein kann. Sein Chiplead war dahin, als Christoph Vogelsang gleich zum Start mit den Königen gegen von Dominik verdoppelte. Tatsächlich gab es dann gleich wieder diese Kombination. Dieses Mal hielt James Chen die Könige und Dominik wieder . Und wieder hielten die Könige und Dominik fand sich plötzlich als Shortstack wieder. Als Dominik dann mit die Chips gegen Chin Wei Lim mit den Queens in die Mitte brachte, gab es gleich das Set für Chin und damit musste sich Dominik tatsächlich mit Platz 7 als erster verabschieden.

Während Christoph Vogelsang zwischendurch auch den Chiplead übernehmen konnte, war es Tony G., der die Bubble zum Platzen brachte. Mit schickte er Ryan Riess mit vom Tisch und damit hatten alle den Min-Cash von € 538.722 sicher.

James Chen hatte sich wieder knapp die Führung vor Christoph Vogelsang geholt, als die beiden aufeinander trafen. Mit musste James fast all seine Chips an Christoph mit den Assen abgeben, der damit massiver Chipleader war. Doch James konnte aus seinen sechs BBs auch wieder mehr machen und so war es Cary Katz, der sich mit gegen von Tony G verabschiedete. James Chen kletterte wieder weiter nach oben und holte sich auch von Christoph einen Teil seiner Chips wieder zurück.

Mit verdoppelte dann Chin Wei Lim gegen die Pocket 9s von Tony G. zum Chiplead. Tony G. setzte seinen noch großen Rest mit am Flop und bekam den Call von James Chen mit . Turn , River und Tony G musste Platz 4 nehmen.

Actionreich ging es weiter, kurz konnte Christoph Vogelsang die Führung übernehmen, ehe er sich dann als Shortstack wiederfand. Mit Pocket 6s verdoppelte James Chen gegen von Christoph, der kurz darauf dann mit Pocket 5s gegen von Chin Wei Lim antrat. Das Board und Christoph landete auf Rang 3 für € 1.185.161.

Damit waren James Chen und Chin Wei Lim im Heads-up, wobei James eine 2:1 Führung hatte. Doch Chin kämpfte sich heran und die beiden lieferten sich ein ausgeglichenes Duell. Mit dem Full House gegen König hoch auf einem doppelt gepairten Board konnte sich James Chen dann erstmals wieder deutlich absetzen und dann auch den Sack zumachen. Mit war Chin Wei Lim gegen :4: von James Chen all-in, das Board und James Chen, der den Finaltag als Shortstack begonnen hatte, war der Sieger des € 250.000 Super High Roller Events der WSOPE.

Kings Resort

Live-Coverage: pokernews.com
Alle Infos: pokerroomkings.com

Event #4: € 250.000 Super High Roller NLH

Buy-in: € 250.000
Entries: 30
Preisgeld: € 7.125.000
Berichte: Tag 1Tag 2  – Finale

 World Series of Poker Links:

—> WSOP 2019 – Alle Events und Sieger
—> World Series of Poker 2019 Schedule
—> World Series of Poker Europe 2019 Schedule
—> World Series of Poker Europe 2019 Livestreams (PokerGO)
Weitere Informationen gibt es auf: WSOP.com / pokerroomkings.com

Payouts:

Rang Name Nation Preisgeld
1 James Chen Taiwan 2.844.215 €
2 Chin Wei Lim Malaysia 1.757.857 €
3 Christoph Vogelsang Germany 1.185.161 €
4 Tony G. Lithuania 799.045 €
5 Cary Katz United States 538.722 €

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT