WSOP Events weltmeister

WSOPE 2019: Renat Bohdanov holt das erste Bracelet der WSOPE 2019

0

Das erste der 15 Bracelets der World Series of Poker Europe (WSOPE) im King’s Resort Rozvadov geht in die Ukraine. Renat Bohdanov setzte sich beim € 315 + 35 Opener durch und sicherte sich das Armband samt € 53.654 und das € 10.350 WSOPE Main Event Ticket.

Nur zehn Spieler waren ins Finale gegangen, Eyal Bensimhon war der Chipleader. Der verrückte Hase sollte die Führung nicht ins Ziel bringen. Zunächst ging es aber um das Erreichen des Final Tables. Jeff Lisandro war der Shortstack, aber nicht der erste Seat open. Marcus Mondel, der es als letzter Österreicher ins Finale geschafft hatte, ging mit all-in, Eyal callte mit und am Board :4: war dann auch gleich wieder Feierabend für Marcus.

Kings Resort

Mit seinem Ausscheiden ging es für die letzten neun Spieler an den Final Table. Ricardas Vymeris folgte gleich darauf an de Rail. Mykhailo Hryhriev verdoppelte mit den Assen gegen die Jacks von Ricardas, der dann short mit gegen von Michal Kral Feierabend hatte. Für Jeff Lisandro war auf Rang 8 Schluss, er verabschiedete sich mit gegen die Queens von Samuel Mika.

Rafi Elharar hatte mit ein Kickerproblem gegen :K: von Renat Bohdanov, als am Flop die Chips in die Mitte gingen. Turn und River halfen nicht und Rafi nahm Platz 7. Eyal Bensimhon war weiterhin gut unterwegs, Renat Bohdanov schloss zu ihm auf, als er mit Michal Kral mit nach Hause schickte. Mit den fünf Spielern am Tisch war es dann sogar recht ausgeglichen, Renat lag mittlerweile in Führung. Den Vorsprung baute er dann aus, als er mit Pocket 4s all-in ging und Samuel Mika mit Pocket 7s all-in callte. Das Board brachte Renat die Straight und Samuel Platz 5.

Für Mykhailo Hryhoriev kam schon fast das Aus, als ihm das Board zum Verhängnis wurde. Norbert Mosonyi ging am Turn mit all-in, Mykhailo callte mit und hatte danach nur noch 25k übrig – bei einem BB von 250k. Gleich danach kam das Aus für Mykhailo und man war noch zu dritt am Tisch.

Allerdings hielt auch die Ménage à trois nicht lange, denn Eyal Bensimhon ging mit seinen elf BBs mit all-in und bekam den Call von Renat Bohdanov mit . Das Board brachte zwei Paar für Renat und Platz 3 für Eyal.

Als Chipleader startete Renat Bohdanov nun auch ins Heads-up gegen Norbert Mosonyi. Das Duell war einige Zeit ausgeglichen und die beiden lagen gleichauf, doch dann konnte sich Renat wieder absetzen. Aber auch Norbert hatte seine Hand am Bracelet. Er startete erfolgreich ein Comeback, holte die Führung und kurz sah es schon nach einem Sieg für den Ungarn aus. Doch auch Renat fand wieder zurück auf die Überholspur und dieses Mal ließ er sich die Chips nicht mehr nehmen. Er ging schließlich mit all-in, Norbert callte nach einigem Überlegen mit all-in. Das Board brachte die Entscheidung und Renad Bohdanov konnte über den Sieg und das Bracelet jubeln. Er nahm € 53.654 Preisgeld mit – und das € 10.350 WSOPE Ticket, das aber auch Norbert Mosonyi gewinnen konnte. Platz 2 brachte ihm zudem € 33.112 Preisgeld.

Renat Bohdanov

Live-Coverage: pokernews.com
Alle Infos: pokerroomkings.com

Event #1: € 350 WSOPE Opener

Buy-in: € 315 + 35
Entries: 1.011
Preisgeld: € 302.541 (inkl. 2 WSOPE ME Tickets)

Berichte: Tag 1ATag 1BTag 2  – Finale

 World Series of Poker Links:

—> WSOP 2019 – Alle Events und Sieger
—> World Series of Poker 2019 Schedule
—> World Series of Poker Europe 2019 Schedule
—> World Series of Poker Europe 2019 Livestreams (PokerGO)
Weitere Informationen gibt es auf: WSOP.com / pokerroomkings.com

Rang Name Nation Preisgeld
1 Renat Bohdanov UA € 53.654
2 Norbert Mosonyi HU € 33.112
3 Eyal Bensimhon AT € 23.386
4 Mykhailo Hryhoriev UA € 16.736
5 Samuel Mika SK € 12.138
6 Michal Kral CZ € 8.923
7 Rafi Elharar IL € 6.651
8 Jeff Lisandro AU € 5.026
9 Ricardas Vymeris LT € 3.853
10 Marcus Mondel AT € 2.996
11 Krzysztof Jaguscik PL € 2.996
12 Joerg Baumgarten DE € 2.996
13 Justin Frolian DE € 2.363
14 Ismael Bojang AT € 2.363
15 Simone Miracoli IT € 2.363
16 Marcel Brunner CH € 1.892
17 David Novotny CZ € 1.892
18 Alexandre Viard FR € 1.892
19 Amato Landi IT € 1.538
20 Adi Rajkovic AT € 1.538
21 Ofir Stender IL € 1.538
22 Michael Teplitski IL € 1.538
23 Shalom Sharabi IL € 1.538
24 Pierre Neuville BE € 1.538
25 Daniel Lahmani IL € 1.538
26 Nachal Loewenthal CZ € 1.538
27 Roland Israelashvili US € 1.538
28 Hafthor Hlynsson IS € 1.269
29 Bartel Kars NL € 1.269
30 David Taborsky CZ € 1.269
31 Vasile Strugari RO € 1.269
32 Ali Amelipour DE € 1.269
33 Andrew Bak GB € 1.269
34 Damian Reschke PL € 1.269
35 Alexander Uglov RU € 1.269
36 Evgeniy Shikunov BY € 1.269
37 Marco Werz DE € 1.063
38 Benjamin Streber DE € 1.063
39 Alexander Adam DE € 1.063
40 Petrus Schouten NL € 1.063
41 Thomas Wettengl DE € 1.063
42 Stanislav Koleno SK € 1.063
43 Alain Crettenand CH € 1.063
44 Tomasz Machnicki PL € 1.063
45 Nina Gestach CH € 1.063
46 Christophe Panetti CH € 905
47 Oren Ram   € 905
48 Senol Karahasan TR € 905
49 Henrik Styrishave DK € 905
50 Federico Bossi IT € 905
51 Aleksandar Tomovic RS € 905
52 Aviel Yehieli IL € 905
53 Vladimir Valent SK € 905
54 Steven Lamb GB € 905
55 Andrej Imrich SK € 783
56 Erkan Demir DE € 783
57 Ingo Paulus DE € 783
58 Yan Li CN € 783
59 Johannes Englundh SE € 783
60 Christopher Schofield DE € 783
61 Gergely Voeroes HU € 783
62 Allen Kessler US € 783
63 Steven Fearns GB € 783
64 Marcin Andrzejewski PL € 688
65 Maximilian Eberhardt DE € 688
66 Manish Goenka IN € 688
67 Viktoriia Basistova RU € 688
68 Kalopitas Pantagiotis GR € 688
69 Alex Kukuk DE € 688
70 Husam Qumseya   € 688
71 Francois Claessens BE € 688
72 Tzur Levy FR € 688
73 Mathew Barreira PT € 615
74 Guy Ben David IL € 615
75 Marcin Jaworski PL € 615
76 Erik Cajelais CA € 615
77 Kai Penzersinski DE € 615
78 Christophe Devaux FR € 615
79 Milad Oghabian IR € 615
80 Andras Toth HU € 615
81 Martin Staszko CZ € 615
82 Mykhailo Sezonenko UA € 559
83 Diana Volcovschi PT € 559
84 Sofie Thijs BE € 559
85 Konstantin Generalov RU € 559
86 Walter Arnold CH € 559
87 Pavel Sourek CZ € 559
88 Dominik Wohl DE € 559
89 Serkan Yesil DE € 559
90 Stefan Vogt DE € 559
91 Petr Segl CZ € 516
92 Kristoffer Rasmussen DK € 516
93 Vadzim Lipauka BY € 516
94 Yves Thalmann CH € 516
95 Egor Terekhin RU € 516
96 Tirza Wichelhaus DE € 516
97 Ion Tabacaru RO € 516
98 Johannes Herbers NL € 516
99 Michael Weidner DE € 516
100 Jozsef Liszkovics HU € 485
101 Andrii Kozlenko UA € 485
102 Kristof Lenart HU € 485
103 Pascal Roumier FR € 485
104 Robert Kalb DE € 485
105 Juergen Vogels DE € 485
106 Carsten Holzapfel DE € 485
107 Paulius Vaitiekunas LT € 485
108 Dragos Trofimov MD € 485
109 Robert Saffran DE € 485
110 Yossi Eluz IL € 485
111 Amit Goldin IL € 485
112 Tobias Lui DE € 485
113 Elena Litvinyuk RU € 485
114 Damian Siewert PL € 485
115 Jonathan Wong GB € 485
116 Andrei Berinov RU € 485
117 Sebastian Erras DE € 485
118 Michail Tastanis GR € 485
119 David Kurbel HU € 485
120 Ondrej Mar CZ € 485
121 Philippe Mueller CH € 485
122 Massimiliano Patronicini IT € 485
123 Malte Kannenberg DE € 485
124 Roberto Benedetti IT € 485
125 Nicolai Kett DE € 485
126 Yehonatan Behor IL € 485
127 Stephen Young US € 465
128 Ron Nissim IL € 465
129 Tal Nahum IL € 465
130 Mykhailo Gutyi UA € 465
131 Roman Smida CZ € 465
132 Jon Viggen NO € 465
133 Ibrahim Mutlu Erdogan LU € 465
134 Steven Jones US € 465
135 Marius Iftimia RO € 465
136 Ken Beckers BE € 465
137 Evgeny Zakharov IL € 465
138 Stefan Dangubic ME € 465
139 Ladislav Dlugolinsky SK € 465
140 Nazar Buhaiov UA € 465
141 David Mackenzie NZ € 465
142 Sagar Patnaik IN € 465
143 Thierry Chervet CH € 465
144 Timur Margolin IL € 465
145 Christian Scheidler DE € 465
146 Thai Ha US € 465
147 Daniel Braude IL € 465
148 Netanel Amedi IL € 465
149 Alexandre Aubrun FR € 465
150 Lukasz Tomecki PL € 465
151 Herbert Reissnecker DE € 465
152 Eshed Esh Hadaya IL € 465

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT