Westspiel

WSPT: Kyuubi holt das PLO

0

Während gestern, den 7. November, in der WestSpiel Spielbank Dortmund-Hohensyburg der Startschuss zum Main Event der WestSpiel Poker Tour (WSPT) 2018 fiel, ging es beim € 450 + 50 Pot Limit Omaha Event in die Entscheidung. Kyuubi führte das Feld in den Finaltag und nach einem Heads-up Deal konnte er auch über den Sieg jubeln.

Von den 57 Entries waren noch 21 Spieler übrig, als es ins Finale ging. Die Top 7 Plätze wurden bezahlt und es sollte ein doch recht harter Kampf ums Geld werden. Nachdem es Batatalord auf der Bubble erwischt hatte, konnte sich die verbliebenen sieben schon mal über € 1.540 Min-Cash freuen. € 7.660 warteten auf den Sieger, aber es wurde dann doch nicht ganz bis zum Ende gespielt. Als Sebastian Dornbracht auf Rang 3 ausgeschieden war, einigten sich die letzten beiden Spieler auf einen Deal. Kyuubi war noch immer der klare Chipleader und konnte sich so auch über € 7.000 freuen, Leon nahm Platz 2 für € 6.310.

 

Platz Name, Vorname Nickname Preisgeld Deal
1   Kyuubi 7.660 € 7.000 €
2.   Leon 5.650 € 6.310 €
3 Dornbracht, Sebastian   3.980 €  
4.   HipHopMan 2.830 €  
5.   NN 2.190 €  
6.   Kaptanjoe 1.800 €  
7. Werner, Ralf   1.540 €  
Bubble   Batatalord    

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT