PokerfloorBerlin

Beni gewinnt das Progressive Freezeout am Potsdamer Platz in der Spielbank Berlin

In der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz kamen die Spieler gestern, den 30. Mai, zum € 70 + 7 No Limit Hold´em Progressive Freezeout an die Turniertische.

pokerfloorberlin-liveMit 20.000 Chips wurde gestartet, die Blinds werden in den ersten 4 Level alle 15 Minuten erhöht, danach folgen 4 Level mit 20 Minuten, 4 Level mit 25 Minuten und ab Level 13 werden dann 30 Minuten Level gespielt. Mit 46 Entries ging es um € 3.220 im Preispool die auf 7 Spieler bezahlt wurden. Einen deal gab es gestern nur auf der Bubble, Said erhielt € 80 und brachte damit die Spieler ins Preisgeld. Beni holte sich den Tagessieg und setzte sich am Ende gegen einen NN Spieler durch, dafür gab es € 1.125 Siegprämie.

Alle Turniere der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz, der Hasenheide und am Fernsehturm findet ihr hier.

Platz Vorname Name Preisgeld  Deal
1  Beni € 1.175  € 1.125
2  NN € 770  € 740
3  Zhe Pain € 450
4  Stack Attack € 285
5  Kang € 225
6  Roberto € 190
7  S.L. € 125
Bubbleboy  Said  € 80

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments