PokerfloorBerlin

Potsdamer Platz: 3-Way Deal entscheidet das Select your Stack

0

Ein Deal zu dritt sorgte am Freitag, den 26. Oktober, beim Select your Stack am Potsdamer Platz für die Entscheidung. Jeder Spieler konnte wie gewohnt zum Start sein Buy-in selber wählen und zwischen drei Buy-ins wählen. In dieser Woche brachten 93 Entries € 8.620 in den Pot.

Spielbank berlinDas günstigste Buy-In war € 60 + 6 und bedeutete 10.000 Chips, 9 Spieler nahmen es in Anspruch. Das mittlere Buy-In mit € 80 + 8 gab 15.000 Chips und 16 Spieler entschieden sich für diese Variante. Die teuerste Option konnte mit € 100 + 10 und 20.000 Chips gespielt werden, 68 Spieler wählten diese Variante. Die Blinds stiegen alle 20 Minuten, 12 Plätze waren bezahlt und ein Deal zu dritt brachte die vorzeitige Entscheidung an diesem Abend. Durch die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) werden zur Zeit keine Spielernamen mehr veröffentlicht.

Alle Turniere der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz, der Hasenheide und am Fernsehturm findet man spielbank-berlin.de/Pokerfloor.

Platz Preisgeld Deal
1 2.590 € 2.200 €
2 1.600 € 1.475 €
3 1.140 € 1.475 €
4 825 €  
5 610 €  
6 460 €  
7 355 €  
8 280 €  
9 220 €  
10 180 €  
11 180 €  
12 180 €  
Bubble   180 €

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT