PokerfloorBerlin

Spielbank Berlin: Deal beendet das DEEP-19

In der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz stand gestern, den 15. August, das € 80 + 8 DEEP-19 Turnier auf dem Programm.

Für das Buy-In von € 80 + 8 erhielt jeder Spieler 19.000 Chips, die Blinds stiegen alle 20 Minuten. Mit 43 Entries waren fast alle Plätze besetzt, € 3.440 landeten im Preisgeldtopf, wobei die Top 5 bezahlt wurden. Auf der Bubble gab es einen ersten Deal, zu viert wurde dann gleich wieder geteilt. Statt der Siegprämie von € 1.290 gab es € 740 für den Sieger, auch Platz 2 und 3 erhielten gleich viel. Für Platz 4 gab es mit € 735 nicht viel weniger.

Mit dem € 70 + 7 Freezeout Classic geht es heute um 19:15 Uhr  wieder an die Tische, Tickets gibt es ab 18 Uhr im Casino Royal. Alle Details zum Pokerangebot und auch zu den Pokerturnieren findet Ihr auf der Webseite spielbank-berlin.de.

 

DEEP-19 Ergebnis
– Aufgrund der DSGVO veröffentlicht die Spielbank Berlin keine Namen –

Platz Vorname Nachname Preisgeld nach Deal
1 Spieler 1 1.290 € 740 €
2 Spieler 2 780 € 740 €
3 Spieler 3 575 € 740 €
4 Spieler 4 430 € 735 €
5 Spieler 5 365 € 365 €
6 bubble 6   120 €

 

Structure Sheets der Tagesturniere:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments