Huck Seed im Nebel

„Face the Ace“ heißt die Show und der unglückliche Hauptdarsteller der folgenden Episode Adam Drescher. Hoffentlich weder verwandet oder verschwägert mit der fantastischen Fran Drescher – dem schärfsten jüdischen Kindermädchen aller Zeiten.

Zu viel will ich keinesfalls verraten, aber ich gebe Ihnen das große Pokerehrenwort , der folgende Clip wird Sie amüsieren oder zumindest überraschen. Adam Drescher weiß nicht viel über Poker, er weiß nur eines, er muss sich  am Pokertisch vor nichts und niemandem fürchten am. Immerhin ist er erst seit sechs Monaten dabei und mit dem Mut des Unbedarften reitet er dann auch seinen  Attacke Marke „Blutiger Kopf und quer unter die Windmühle.“

Ein paar Worte noch zu Huck Seed stellvertretend für alle Full Tilt Pros. Ich dachte immer, die Jungs haben ein feines Leben und ich war immer gekränkt, dass sie mich nicht zu ihrem Verein holen. 10.000% Rake-Back, schicke Klamotten und bei der Weihnachtsfeier ein hastiges Nümmerchen mit Beth Shak am Full Tilt Pro-Kopierer. In Wirklichkeit ist alles ganz anders und bedeutend trister. In Wirklicht  muss man hinter einer hässlichen Glastür warten bis ein koksnasiger und übergewichtiger Moderator aus dem Trockeisnebel kommt und dann gibt es fünf Hände Poker gegen Adam Drescher! – Da habe ich den besser Job  und das mit dem Gehalt kriege ich auch noch geregelt.
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=dMZS3X98T-E[/youtube]


13 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Robert Werthan
10 Jahre zuvor

eine schöne idee des formates ist die einblendung der outs

Robbisch
10 Jahre zuvor

Einfach nur grossartig wie grossspurig der Kandidat daherkommt und Huck erzählen will, dass er nach 6 Monaten onlinepoker schon viel weiter ist als sein Gegenüber in der gleichen Zeit. Komisch nur, dass Huck Seed nicht als Maineventgewinner vorgestellt wurde.

Magic
10 Jahre zuvor

Götz, Deine Vorgeschichte war ja kaum zu toppen, doch die Arroganz vom Dresche und die Coolness vom Huck Seed sind mehr als einen Lacher wert. Danke für den überaus köstlichen Beitrag!

Mojo
10 Jahre zuvor

krude sache das

aber hab definitiv einen negativ charakter mehr in meiner sammlung, was für ne bratze der typ

seed is einfach einer der besten, und gegen so ein wurm von gegner braucht er nicht mal annähernd sein potenziall auspacken

Mojo
10 Jahre zuvor

@robbisch: DAS hab ich mich auch gefragt

jimmz
10 Jahre zuvor

ahahhah dachte schon am river kommt eine 10 und das bananen allin wird belohnt ^^

Andy
10 Jahre zuvor

Unglaublich das man einem Pro wie Huck S. so etwas antun muß !!! ist doch irgentwie erniedrigend und nicht auszudenken wenn der Typ auf dem Turn und River noch getroffen hätte !? ich denke huck hatte auch kurz weiche Knie nach dem Flop.Hätte die Großfresse dann gewonnen wäre das wieder Benzin für all die Untergrundheros die mal ein Pokerbuch gelesen haben ( meistens das falsche…)und denken sie könnten die WSOP aufmischen 😉 Aber ging ja nochmal gut! LOL…!

Ramboehel
10 Jahre zuvor

Great move!!!

Marica
10 Jahre zuvor

Zu geil… Tja wie sagt man so schön,Hochmut kommt vor dem Fall 🙂

HerToktor
10 Jahre zuvor

danke für das video! lange nicht mehr so gelacht, nice move!!

nico
10 Jahre zuvor

die kandidaten bei face the ace sind entweder fett oder blöd!
die pros müssen alle klauseln in ihren verträgen haben, worin steht, dass sie bei einem solchen format mitmachen müssen, freiwillig tut sich das doch sonst keiner an…(?)

stephan
10 Jahre zuvor

das wirklich cool. was für ein blind-steal 🙂

stephan
10 Jahre zuvor

war