Zehn Frauen, zweihundertzwanzig Männer und Phil Hellmuth

Richten wir doch mehr den Focus auf die interessanten Pokerdamen, die es bis in den  „Day 4“ geschafft hatten. Erstmal  Van Nguyen – die leibhaftige Frau von „the Master“. Dann die Quasi-Kolleginnen Kara Scott und Tiffany Michelle. Wobei wir Zeuge werden dürfen, wie Tiffany den sonst so emotionalen Hevad Khan absolut weichgespült aus dem Turnier nimmt. Traurig, Evelyn Ng zu sehen am Ende ihrer „final hand“.  – Ach ja selbstverständlich gibt es auch wieder einen kurzen Einblick ins Seelenleben des omnipräsenten Phil Hellmuth.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=WuoeK6mmcDM&feature=related[/youtube]


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments