Spielbank Mainz informiert: Glücklicher Sieger mit zwei Damen

Mainz, den 27.09.2008: Die Siegerhand war nur der krönende Abschluss für ein äußerst spannendes und ereignisreiches Turnier, das nach einer langen Durststrecke von mehr als einem halben Jahr endlich einmal wieder Giuseppe Bruno für sich entscheiden konnte. Er genoss sichtlich die letzten Hände und fegte mit über 90% der gesamten Chips seine letzten Gegner in den Geldrängen gekonnt und gnadenlos vom Tisch.
Am spektakulärsten Spiel dieser Nacht war Bruno jedoch nicht beteiligt. Der spätere vierte, Herr Beytulla Demirel ging mit KK pre-Flop All-In. Vier weitere All-In und der annoncierte Show-Down offenbarten weitere Top-Starthände: AD, TT, JJ, AD. Nach dem Flop DJK Schien noch alles gut zu laufen, doch die Zehn auf den Turn wendete das Blatt. Erst mit der Dame auf den River sicherte sich Demirel mit der besseren Starthand auch den höchsten Pott des Abends und fegte auf einen Schlag drei Gegner vom Tisch.
Auf Rang zwei landeten gleich zwei Spieler, Valentino Adler und Jörn Gehrke, die beide mit dem gleichen Betrag All-In gingen und Pocket Damen nichts mehr entgegenzusetzen hatten.

1. Platz:  Giuseppe Bruno        2.240,- €
2. Platz:  Valentino Adler        1.400,- €
2. Platz:  Jörn Gehrke            1.400,- €
4. Platz:  Beytulla Demirel           560,- €

Cash Game lief bis 3 Uhr.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments