Pokerroom of Spa: Teilung beim Self-Deal Deepstack Turnier

Im Pokerroom of Spa in Belgien wurde gestern, den 20. Februar ein neues Turnier angeboten. Ein Deepstack Turnier mit einer Besonderheit. Es gab kein Dealer, die Spieler mussten sich die Karten selbst geben. 

25 Spieler sind erschienen und hinterlegten das Buy-In von €40. Zum Start gab es 50.000 Chips und die Blinds wurden alle 20 Minuten erhöht. Die ersten 8 Blindlevel hatte man die Möglichkeit sich in das Turnier mit einem Re-Entry wieder einzukaufen. In den Preispool wanderten €930 und der wurde verteilt auf die ersten 4 Plätze. 

An der Bubble erhielt der 5. platzierte noch €40. Mit einem Deal der letzten beiden Spieler wurde das Turnier beendet. Martin Letiexhe wurde anhand des Chipcounts zum Sieger gekürt. 

Alle Infos rund um den Pokerroom of Spa gibt es unter pokerroomofspa.com.

Pos. Lastname Firstname Payout Country
1 Letiexhe Martin 296,00 Belgium
2 Lambert Claude 296,00 Belgium
3 Dupont Giovanni 171,00 France
4 Çirak Mahir 127,00 Belgium
5 Caltabellota Clément 40,00 Belgium

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments