Westspiel

Ömer holt den B.O. Sunday

Gestern Sonntag, den 25. Januar, wurde in der WestSpiel Spielbank Bad Oeynhausen wie gewohnt zum € 100 + 10 B.O. Sunday geladen. 54 Entries sorgten dabei für einen Preispool von € 5.400, der auf die ersten sieben Plätze verteilt wurde.

38 Spieler fanden sich um 15 Uhr zum Turnier ein und sorgten mit reichlich Action für gleich 16 Re-Entries in den ersten vier Levels. Unter anderem waren Hedwig und Thomas Liemke, Helge Förster, Wolfgang Blank, Show Jumper, Ralf Jorns, Dino Zoff und viele andere mit dabei.

Auch nach Ende der Re-Entry Phase ging es mit viel Tempo weiter und zur Dinnerbreak waren es nur noch 14 Spieler, um kurz nach halb 9 Uhr stand der Final Table fest und der Kampf um die sieben Geldränge begann. Helge Förster holte gleich zum Doppelschlag aus und eliminierte mit auf einem Board von Erko mit und Andre mit Pocket 10s.

Auch für das Platzen der Bubble war Helge Förster verantwortlich. Mit schickte er Marcel Dietel mit nach Hause, das Board   . Die nächsten drei Seat open ging auf das Konto von Ömer. Zunächst holte er sich mit die Chips von Mipmann mit , dann mit den Assen die von Misko mit und schließlich mit den Jacks auch die von Murat Kartal mit Pocket 8s.

IMG_0078Für Helge Förster war die Reise auf Rang 4 zu Ende, als er mit Pocket 9s den Flip gegen von Ralf Jorns verlor. Jens Natschkee pushte mit , konnte aber gegen die Pocket 7s von Ralf nichts ausrichten und damit stand das Heads-up fest.

Ralf Jorns und Ömer einigten sich auf eine Neuaufteilung des Preisgeldes. Der erste sollte € 1.500 erhalten, der zweite € 1.440. Rund 45 Minuten später stand der Sieger fest. Mit war Ralf gegen von Ömer all-in, das Board und Ömer war der Sieger des B.O. Sunday.

Platz Name Preisgeld
1 Ömer 1.760,00 €
2 Jorns, Ralf 1.180,00 €
3 Natschke, Jens 860,00 €
4 Förster, Helge 640,00 €
5 Kartal, Murat 430,00 €
6 Misko 320,00 €
7 Mipmann 210,00 €

 

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments