Montesino

Senad Lacevic siegt nach 7-Way Deal beim Bounty on President im Montesino

0

Mit Bounty on President ging es gestern, den 14. Juli, wieder an die Tische im Wiener Montesino. Gestern trat der PSV Check Raiser beim € 20 + 6 No Limit Hold´em Turnier zu Gast. Gespielt wurde mit 10.000 Chips und 20 Minuten Blinds.

presidentbounty161 Spieler gingen an den Start, weitere 139 Rebuys und 141 Staff-Addons sorgten für € 6.000 im Preispool die auf 17 Plätze bezahlt wurden.

Präsident Roman Erhart war mit 19 Mitgliedern am Start, für ihn war das Turnier in Level 13 beendet als er mit :4x: :5x: gegen :Jx: :10x: von Albert Pilz die letzten Chips verlor. Das Board :Jx: :10x: :2x: :Kx: :3x: brachte keine Hilfe und Albert gewann zusätzlich € 50 Turnierguthaben sowie ein Gutscheinheft. Die besten Ergebnisse der Mitglieder waren Platz 24 für Elisabeth Lutz, Platz 19 Andreas Weidinger und Platz 18 Bernd Eschrich. Am Finaltisch konnten Josef Wejrosta und Sonja Rosegger mit Platz 6+5 die besten Ergebnisse einfahren. Die beiden waren damit auch beim Deal dabei mit dem das Turnier entschieden wurde. Nach Chipcount wurden gegen 3:30 Uhr geteilt und Senad Lacevic holte sich den Sieg.

 
monte140715

 

montecheckraiser

Rang Nachname Vorname Nation Preisgeld Deal
1 Lacevic Senad AUT € 1.550  *
2 Janicijevic Marjan AUT € 950  *
3 Alihodzic Semir AUT € 620  *
4 Mitrovic Daniel AUT € 500  *
5 Rosegger Sonja AUT € 390  *
6 Wejrosta Josef AUT € 310  *
7 Fellner Ferdinand AUT € 250  *
8 Trethan Thomas AUT € 190
9 Koc Ismo AUT € 140
10 Ibisevic Igor AUT € 110
11 Strasser Peter AUT € 90
12 Wochner Martin AUT € 90
13 Bordeanu Georgian ROM € 80
14 Straka Ronald AUT € 80
15 Rassool Havri AUT € 80
16 Stocklasser Patrik AUT € 70
17 Götz Roland AUT € 70

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT