News

Triton Poker: Leow bezwingt Cao und gewinnt €924.100

0

Ivan Leow räumte bei der Triton Super High Roller Series Jeju 2018 das HK$500.000 Short Deck Ante-Only den Sieg sowie umgerechnet €924.100 Preisgeld ab.

Jason Koon
© Danny Maxwell

Bei Event 2 der Triton Super High Roller Series im Jeju Landing Casino ging es um insgesamt HKD 22 Millionen (€2,4 Mio) an Preisgeldern. Neun Spieler hatten sich für das Finale qualifiziert, doch nur fünf sollten ausbezahlt werden.

Noch vor den bezahlten Plätzen erwischte es Chan Wai Leong, Mikita Badziakouski und Alan Sass. Bubble Boy wurde Gabe Patgorski, der mit :Kd: :Jc: in die Asse von Ivan Leow rannte. Leow nahm kurz darauf mit :10d: :9d: gegen :Kh: :Jd: Tom Dwan (€216.000) vom Tisch.

Devan Tang (€288.024) erwischte es mit :Ac: :Kh: gegen das dominierte Ass von Jason Koon :Ah: :Jh: (Foto), da der Poker-Pro einen Buben auf dem Board :7c: :7d: :9d: :Js: :Qh: traf. Koon (€396.033) sollte nicht lange Freude an den Chips haben. Mit Pocket Tens floppte :8h: :10s: :Jd: der US-Amerikaner ein Set und bezahlte Ivan Leow :Jh: :Js: voll aus.

Ivan Leow (MY), 9.965.000
Rui Cao (FR), 3.235.000
Antes: 40.000

Das Heads-Up war nach rund 20 Minuten beendet. In der letzten Hand stellte Ivan Leow am Flop :Kd: :Qd: :10c: rein, Rui Cao (€576.000) bezahlte mit :Jd: :9h: und bekam :Ac: :Qc: gezeigt. Turn :6c: und River :9c: brachten Leow sogar noch den Flush.

HK$500,000 Short Deck Ante-Only

Entries: 44
Preisgeld: HKD 22.000.000

—> Triton SHR Series Jeju 2018 Schedule

Die Payouts:

1.: Ivan Leow (Malaysia), HK$8.470.000 (€924.077)
2.: Rui Cao (France), HK$5.280.000 (€576.048)
3.: Jason Koon (United States), HK$3.630.000 (€396.033)
4.: Devan Tang (Hong Kong), HK$2.640.000 (€288.024)
5.: Tom Dwan (United States), HK$1.980.000 (€216.018)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT