WSOP Events weltmeister

WSOP 2019 $50K: Manig Loeser verpasst das Finale beim 50k High Roller, Ben Heath führt

0

Es war ein kurzer Tag beim $50.000 50th Annual High Roller Event # 5 der World Series of Poker (WSOP). Ben Heath begann Tag 2 als Chipleader und sollte ihn auch an der Spitze des Chipcounts beenden. Manig Loeser verpasste als letzter Deutscher das Finale.

Zwölf Spieler nahmen an den letzten beiden Tischen Platz, das Ziel war der Final Table mit sechs Spielern. Ben Heath sorgte gleich für den ersten Seat open, als er mit Matthew Gonzales mit nach Hause schickte.

Manig Loeser startete mit einem Double-up mit Queens gegen von Andrew Lichtenberger, während Sam Grafton mit über die Asse von Nick Petrangelo stolperte. Die Freude von Manig LOeser wehrte aber auch nur kurz. Mit stellte er im SB all-in, Chance Kornuth callte mit Pocket 5s. Das Board brachte keinen Treffer und so musste sich Manig mit Rang 10 für $122.551 verabschieden.

© Katerina Lukina

Mit seinem Ausscheiden ging es für die letzten neun Spieler an den inoffiziellen Final Table. Die Top 4 lagen sehr knapp beisammen, Nick Petrangelo hatte die Führung. David Einhorn fiel immer weiter zurück und traf schließlich short mit auf die Pocket 3s von Ben Heath. Das Board änderte nichts und David nahm Rang 9.

Andrew Lichtenberger konnte gegen Nick Petrangelo verdoppeln und so ging es zu fünft einige Zeit. Schließlich war Cary Katz short mit Tens gegen die Sevens von Dmirtry Yurasov all-in. Das Board entschied zu Gunsten des Russen und Katz musste sich mit Rang 8 begnügen.

Sam Soverel konnte zwischendurch die Führung übernehmen, als er mit den Flop optimal traf, aber auch Elio Fox mit Pocket 5s getroffen hatte. Am Turn gingen die Chips in die Mitte, der River änderte nichts und Sam verdoppelte mit seiner Straight. Einige Hände später wurde Soverel dann aber von Ben Heath überholt. In der letzten Hand des Tages eröffnete Sam Soverel, Elio Fox ging für 23 BBs mit Pocket 8s all-in, Ben Heath wachte im Big Blind mit den Königen auf und ging darüber all-in, während Sam foldete. Das Board und Elio Fox musste sich mit Rang 7 begnügen.

Ben Heath hatte sich mit einem knappen Vorsprung wieder den Chiplead gesichert und geht nun als Führender ins Finale, wo auf den Sieger $1.484.085 und das Bracelet warten.

Die Chip Counts:

Seat 1: Andrew Lichtenberger (US), 5.615.000
Seat 2: Nick Petrangelo (US), 4.100.000
Seat 3: Ben Heath (US), 7.630.000
Seat 4: Chance Kornuth (US), 5.000.000
Seat 5: Sam Soverel (US), 7.540.000
Seat 6: Dmitry Yurasov (RU), 3.660.000

Durchschnittlicher Stack: 5.590.000
Blinds: 60.000/120.000; BB Ante: 120.000

Event #5: $50,000 No-Limit Hold’em for the 50th Annual

Buy-in: $50.000
Entries: 110
Preisgeld: $5.280.000

Berichte: Tag 1Tag 2

World Series of Poker Links:

—> WSOP 2019 – Infos, Daten & Fakten
—> World Series of Poker 2019 Schedule
—> Poker in Las Vegas (Sommer 2019 Schedule)
Weitere Informationen gibt es auf: WSOP.com

Die Payouts:

Platz Spieler Preisgeld
1     $1.484.085
2     $917.232
3     $640.924
4     $458.138
5     $335.181
6     $251.128
7 Elio Fox United States $192.794
8 Cary Katz United States $151.755
9 David Einhorn United States $122.551
10 Manig Loeser Germany $122.551
11 Sam Grafton United Kingdom $101.604
12 Matthew Gonzales United States $101.604
13 Elias Talvitie Finland $86.543
14 Bryn Kenney United States $86.543
15 Johannes Becker Germany $75.789
16 Eric Wasserson United States $75.789
17 Markus Gonsalves United States $75.789

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT