WSOP Events weltmeister

WSOP 2019 #33: Platz 7 für Hanh Tran, Robert Campbell holt das Lowball

0

Fast hätte es für Hanh Tran mit der Titelverteidigung beim $1.500 Limit 2-7 Triple Draw der World Series of Poker (WSOP) geklappt. Am Ende musste er sich aber doch mit Rang 7 begnügen, während sich Robert Campbell in einem langen Heads-up behauptete und schließlich $144.027 Siegprämie und das Bracelet kassierte.

Noch waren es 17 Spieler gewesen, die angeführt von Hanh Tran in den Finaltag starteten. Daniel Strelitz erwischte es auf Rang 14 gegen Jared Bleznick, Robert Campbell startete gut und konnte den Chiplead übernehmen. Carol Fuchs erwischte es auf Rang 13 mit einem 9-Low gegen ein 7-Low von Kyle Miaso.

Als es mit zwölf Spielern an die letzten beiden Tische ging, lag Kyle Miaso vor Hanh Tran in Führung, gleich dahinter lauerte Robert Campbell. Hanh legte nach und holte sich wieder die Führung, dafür schickte Robert Campbell Frankie O’Dell vom Tisch.

Benny Glaser hatte schließlich auf Rang 10 Feierabend, seine letzten Chips gingen mit 8-7-5-4-2 an Jesse Hampton mit 7-6-5-4-2. Hanh Tran hatte wieder die Führung, doch Kyle Miaso konnte ihn erneut überholen.

Jesse Hampton konnte sich dann auch Chips von Hanh Tran holen, auch Aaron Dermer bediente sich bei ihm und während Hanh zurückfiel, knackte Kyle Miaso die Millionengrenze. Kurz konnte Hanh Tran wieder aufbauen, doch erneut war es Jesse Hampton, der sich bei ihm bediente, auch gegen Kyle Miaso musste Hanh mehrfach Chips lassen.

Mit sieben Spielern ging es an den inoffiziellen Final Table und hier war wieder Robert Campbell in Führung. Hanh Tran hatte nur ein Drittel des Stacks vom Chipleader, lag aber im Mittelfeld. Doch auch am Final Table sollte Jesse Hamption die Nemesis für Hanh Tran sein. Immer wieder nahm er ihm Chips ab und short war Hanh schließlich mit 8-7-5-4-3 all-in, Aron Dermer zeigte 8-5-4-3-2 und holte sich die letzten Chips von Hanh. Platz 7 brachte ihm $13.593 ein.

Zu sechst ging es lange Zeit, ehe Robert Campbell Aron Dermer verabschieden konnte. David Bach holte sich mit 7-6-4-3-2 die Chips von Jesse Hamption mit 8-7-5-4-3. Robert Campbell verabschiedete anschließend mit 7-6-5-3-2 Kyle MIaso mit 8-5-4-3-2.

Zu dritt wechselte die Führung wieder mehrfach, schließlich war es Robert Campbell, der mit 7-6-5-4-2 Jared Bleznick mit 8-7-4-3-2 verabschieden konnte. David Bach war aber der Chipleader im Heads-up. Doch Robert Campbell drehte das Duell und nach einiger Zeit gleichauf konnte Campbell dann doch einen immer größer werdenden Vorsprung herausspielen. Schließlich gelang es Robert Campbell, den Sack zuzumachen. Mit 8-7-5-4 war David Bach gegen 9-8-5-4-3 von Campbell all-in, der letzte Draw brachte ihm aber einen und damit sicherte sich Robert Campbell sein erstes Bracelet.

Robert Campbell

Event #33: $1,500 Limit 2-7 Lowball Triple Draw

Buy-in: $1.500
Entries: 467
Preisgeld: $630.450

Berichte: Tag 1Tag 2

World Series of Poker Links:

—> WSOP 2019 – Infos, Daten & Fakten
—> World Series of Poker 2019 Schedule
—> Poker in Las Vegas (Sommer 2019 Schedule)
Weitere Informationen gibt es auf: WSOP.com

Die Payouts:

Platz Spieler Preisgeld
1 Robert Campbell Australia $144.027
2 David Bach United States $88.995
3 Jared Bleznick United States $58.343
4 Kyle Miaso United States $39.126
5 Jesse Hampton United States $26.855
6 Aron Dermer United States $18.875
7 Hanh Tran Austria $13.593
8 Hope Williams United States $13.593
9 Steven Tabb United States $10.037
10 Benny Glaser United Kingdom $10.037
11 Michael Noori United States $7.603
12 Frankie O’Dell United States $7.603
13 Carol Fuchs United States $5.912
14 Daniel Strelitz United States $5.912
15 Jason Papastavrou United States $5.912
16 Martin Sawtell Australia $5.912
17 Horacio Chaves Cortes Paraguay $5.912
18 Valentin Vornicu United States $5.912
19 Pawel Andrzejewski United States $4.723
20 Marco Traniello United States $4.723
21 Timothy Batow United States $4.723
22 Benjamin Friesen United States $4.723
23 Jared Hemingway United States $4.723
24 Edwin Eng United States $4.723
25 Joon Park Canada $3.879
26 David May United States $3.879
27 Steven Wolansky United States $3.879
28 Brock Parker United States $3.879
29 Brett Bader United States $3.879
30 Yueqi Zhu China $3.879
31 John Hutchinson United States $3.278
32 Marcelo Giordano Mendes Brazil $3.278
33 Jordan Siegel United States $3.278
34 Frederic Moss Canada $3.278
35 Jeffrey Shea United States $3.278
36 David Wiggs United States $3.278
37 Penh Lo United States $2.853
38 Shirley Rosario United States $2.853
39 Scott Milkey United States $2.853
40 Benjamin Dobson United Kingdom $2.853
41 Keith Kiyomura United States $2.853
42 Marc Rijnbeek Netherlands $2.853
43 Brian Hastings United States $2.559
44 James Obst Australia $2.559
45 Nam Le United States $2.559
46 Evan Sayer United States $2.559
47 Jason Lipiner United States $2.559
48 Scott Bohlman United States $2.559
49 David Prociak United States $2.368
50 Duncan Kirk Australia $2.368
51 Andrew Beversdorf United States $2.368
52 Owais Ahmed United States $2.368
53 Jon Turner United States $2.368
54 Hieu Luu United States $2.368
55 Ian Johns United States $2.263
56 Xunen Zheng United Kingdom $2.263
57 Rodeen Talebi United States $2.263
58 Gary Benson Australia $2.263
59 Phil Hellmuth United States $2.263
60 David Moskowitz United States $2.263
61 Jason Stockfish United States $2.263
62 Alexander Freund Austria $2.263
63 Max Kruse Germany $2.263
64 Guy Hareuveni Israel $2.263
65 Kenneth Po United States $2.263
66 Mark Gregorich United States $2.263
67 Scott Hirsch United States $2.235
68 Lena Wang United States $2.235
69 Tyler Groth United States $2.235
70 Craig Hartman United States $2.235
71 Tom Franklin United States $2.235

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT