WSOP Events weltmeister

WSOP 2022 #38: Scott Seiver führt bei der 2-7 NLH Single Draw Championship

Scott Seiver führt die letzten 14 Spieler ins Finale der $10.000 No Limit 2-7 Single Draw Championship (Event # 38) der World Series of Poker (WSOP) 2022, auch Phil Hellmuth ist wieder auf Braceletjagd.

Die Late Reg war noch zum Start von Tag 2 offen und wurde unter anderem auch noch von Phil Hellmuth genutzt. 121 Teilnehmer sorgten schließlich für $1.128.325 Preisgeld und 19 bezahlte Plätze, der Min-Cash betrug $16.000. Kaum gestartet hatten unter anderem Phil Ivey, Josh Arieh, Peter Gelencser, Shawn Sheikhan oder auch der Schweizer Dominik Baud wieder Feierabend, weitere Prominente wie Brian Hastings, Talal Shakerchi oder auch GGPpoker Aushängeschild Daniel Negreanu folgten.

Richtig Wirbel gab es kurz vor der Bubble, als mit 21 Spielern auf drei Tische zusammengelegt wurde. Der Stack von – ausgerechnet – Phil Hellmuth landete bei Farzad Bonyadi und es musste via Kamera der ungefähre Betrag ermittelt werden. Als es wieder weitergeing, erwischte es Bertrand „ElkY“ Grospellier mit J-9 gegen 9-8 von Dan Shak und auf der Bubble ging es in die Dinner Break.

Nach der Pause brachte Titelverteidiger Farzad Bonyadi das Feld ins Geld, als er mit 8-5-4-3-2 Jeremy Ausmus mit 9-6-4-3-2 verabschieden konnte.

Das eigentliche Tagesziel „fünf Spieler left“ wurde deutlich verfehlt, denn mit noch 14 Spielern ging der Tag zu Ende. Scott Seiver sicherte sich die Führung vor Pedro Bromfman, dahinter lauert der Titelverteidiger. Phil Hellmuth nimmt die Mission „Bracelet # 17 “ von Rang 5 aus in Angriff.

Event #38: $10.000 No-Limit 2-7 Single Draw Championship

Buy-in: $10.000
Entries: 121
left:    14
Preisgeld: $1.128.325
Blinds: Level 17 (6.000/12.000/18.000)

Berichte: Tag 1 – Tag 2 – Tag 3

World Series of Poker Links:
—> Live Coverage: pokernews.com
—> World Series of Poker 2022 Schedule
—> Poker in Las Vegas (Summer 2022 Schedule)
Weitere Informationen gibt es auf: WSOP.com

Chipcounts:

Rang Name aus  Chip Count Table / Seat
1 Scott Seiver LAS VEGAS, NV, US 1.141.000 B 1 / 3
2 Pedro Bromfman Los Angeles, CA, BR 977.000 B 2 / 6
3 Farzad Bonyadi LOS ANGELES, CA, US 917.000 B 1 / 1
4 Jerry Wong Davie, FL, US 801.000 B 1 / 4
5 Phil Hellmuth Palo Alto, CA, US 591.000 B 2 / 2
6 Eli Elezra IL 557.000 B 1 / 7
7 Yuri Dzivielevski Florianopolis, , BR 510.000 B 2 / 5
8 Cary Katz Las Vegas, NV, US 480.000 B 2 / 1
9 Andrew Kelsall Tampa, FL, US 395.000 B 2 / 4
10 Alex Livingston Halifax, NS, CA 346.000 B 1 / 2
11 Dan Shak Las Vegas, NV, US 198.000 B 2 / 3
12 Mark Johns LAS VEGAS, NV, US 173.000 B 2 / 7
13 David Lambard RANCHO CUCAMONGA, CA, US 169.000 B 1 / 6
14 Majid Yahyaei Pasadena, CA, US 150.000 B 1 / 5

 

 

Payouts:

Rang Name Nation Preisgeld
1     $294.616
2     $182.086
3     $131.362
4     $96.104
5     $71.315
6     $53.687
7     $41.011
8     $31.796
9     $31.796
10     $25.026
11     $25.026
12     $20.000
13     $20.000
14     $20.000
15 Ian O’Hara United States $17.500
16 Ben Diebold United States $17.500
17 Thomas Newton United States $17.500
18 Chino Rheem United States $16.000
19 Maxx Coleman United States $16.000

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments