WSOP Events weltmeister

WSOP 2022 #50: 52 Entries bisher beim $250k Super High Roller

Das $250.000  Super High Roller Event # 50 der World Series of Poker (WSOP) 2022 ist das teuerste Event der diesjährigen Serie. Schon 52 Entries konnten verzeichnet werden, die Late Reg ist aber noch offen.

Bei einem Buy-In von $250k ist die Auswahl der Starter begrenzt. Entsprechend stark und prominent besetzt war das Feld – natürlich mit Christoph Vogelsang und Koray Aldemir, aber auch mit Justin Bonomo, Adrian Mateos, Phil Ivey, Alex Foxen, Sam Soverel, Seth Davies, Dan Smith, Bryn Kenney, Mikita Badziakouski, Michael Addamo, den GGPoker Pros Daniel Negreanu und Jason Koon, Scott Seiver und einigen mehr.

 
Mit 1.500.000 Chips ging es in zehn 60 Minuten Levels. Christoph Vogelsang verlor die erste Bullet fast komplett gegen die Asse von Chance Kornuth, kaufte sich aber wieder ein. Auch Chris Brewer und David Einhorn waren unter denjenigen, die noch einen Anlauf nahmen, Daniel Negranu verabschiedete sich mit gegen die Pocket 9s von Dan Smith, kaufte sich aber auch gleich noch einmal ein. Michael Addamo und Henrik Hecklien brauchten auch einen zweiten Shot. Kurz vor Ende des Tages schickte Martin Kabrhel mit Chance Kornuth mit vom Tisch, weil das Board brachte.

Von den 52 Entries tüteten am Ende 30 Spieler Chips ein, Adrian Mateos sicherte sich vor Phil Ivey die Führung, aber auch Koray Aldemir (8) und Christoph Vogelsang (13) sind in Tag 2.

Die Late Reg ist bis zum Start von Tag 2 offen, ein Re-Entry ist erlaubt. So wird sich doch noch der ein oder andere Spieler zu einem Späteinstieg entschließen, die Blinds sind erst bei 15k/30k.

Event #50: $250,000 Super High Roller No-Limit Hold’em

Buy-in: $250.000
Entries: 52
left: 30
Preisgeld: tba
Blinds: Level 11 (15k/30k/30k)

Berichte: Tag 1 – Tag 2 – Tag 3

World Series of Poker Links:
—> Live Coverage: pokernews.com
—> World Series of Poker 2022 Schedule
—> Poker in Las Vegas (Summer 2022 Schedule)
Weitere Informationen gibt es auf: WSOP.com

Chipcounts:

Rang Name aus  Chip Count T / S
1 Adrian Mateos Madrid, , ES 9.745.000 P 139 / 5
2 Phil Ivey LAS VEGAS, NV, US 6.830.000 P 143 / 6
3 Dario Sammartino IT 4.835.000 P 139 / 4
4 Nick Petrangelo FEEDING HILLS, MA, US 4.500.000 P 141 / 8
5 Daniel Zack Princeton, NJ, US 4.445.000 P 143 / 7
6 Alex Foxen Las Vegas, NV, US 4.250.000 P 141 / 3
7 Martin Kabrhel Prague, CZ 3.935.000 P 144 / 1
8 Koray Aldemir Vienna, , AT 3.805.000 P 143 / 1
9 Chris Hunichen COLUMBIA, SC, US 3.750.000 P 142 / 1
10 Aleksejs Ponakovs Riga, , LV 3.370.000 P 140 / 6
11 Henrik Hecklen AARHUS, DK 3.075.000 P 140 / 5
12 Seth Davies BEND, OR, US 2.905.000 P 141 / 5
13 Christoph Vogelsang DE 2.495.000 P 140 / 1
14 Justin Bonomo Las Vegas, NV, US 2.385.000 P 139 / 6
15 Kathy Lehne HOUSTON, TX, US 1.965.000 P 142 / 7
16 Benjamin Heath GB 1.890.000 P 142 / 8
17 Sam Soverel West Palm Beach, FL, US 1.645.000 P 142 / 6
18 Nilesh Patel Woburn, MA, US 1.395.000 P 140 / 8
19 Steven Veneziano Estero, FL, US 1.360.000 P 140 / 7
20 Andrew Lichtenberger LAS VEGAS, NV, US 1.295.000 P 143 / 8
21 Andrew Robl LAS VEGAS, NV, US 1.100.000 P 144 / 5
22 David Peters Toledo, OH, US 1.070.000 P 141 / 2
23 Mikita Badziakouski BY 1.055.000 P 139 / 8
24 Christopher Brewer Vista, CA, US 960.000 P 139 / 7
25 Jason Koon US 930.000 P 142 / 3
26 David Einhorn NEW YORK, NY, US 855.000 P 143 / 2
27 Daniel Negreanu Toronto, ON, CA 655.000 P 144 / 7
28 Sean Winter Jacksonville, FL, US 590.000 P 144 / 4
29 Bryn Kenney LONG BEACH, NY, US 420.000 P 144 / 2
30 Masashi Oya JP 415.000 P 141 / 6

Payouts:

tba


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments