Casinos Austria

CAPT Baden: 3-Way Deal entscheidet die Halloween Party

0

Ein Deal zu dritt brachte gestern, den 31. Oktober, im Casino Baden die Entscheidung beim der € 300 + 30 Halloween Party der CAPT Baden. Reinhard Seiler schnappte sich den Sieg vor win2day.at Testimonial Jessica Teusl und Manfred Glatz.

Eine recht illustre Runde hatte sich zum zweiten Turnier der CAPT Baden zusammengefunden. Während es beim € 50/100 Seven Card Stud und beim € 10/10 Pot Limit Omaha im Cash Game schon gut zur Sache ging, waren die Turnierteilnehmer zunächst noch ein wenig vorsichtiger. 20.000 Chips und 25 Minuten Levels waren die Konditionen, in den ersten sechs Levels waren Late Reg und Re-Entry möglich.

59 Teilnehmer und elf Re-Entries kamen dabei zusammen, einige Bekannte waren dabei an den Tischen. So war es teilweise recht unterhaltsam, auch als es auf die elf bezahlten Plätze zuging. Auf der Bubble erwischte es Yvonne Stiedl, die short mit gegen von A.Issa das Nachsehen hatte. Die anderen hatten € 555 als Min-Cash sicher.

Nachdem Michael Roessler und Ronald Lindner ausgeschieden waren, ging es für die letzten neun Spieler an den Final Table. Jessica Teusl war dabei die Chipleaderin vor Manfred Glatz. Reinhard Seiler war der Short Stack, doch er startete erfolgreich ein Comeback, während Thomas Knappitsch mit gegen von Manfred Glatz einen Platz räumen musste.

Reinhard Seiler baute kontinuierlich auf und holte sich mit dem gefloppten Set Jacks auch die Chips von A. Issa. Werner Fasching musste gehen, als er mit gegen die Könige von Manfred Glatz lief. Reinhard Seiler, Jessica Teusl und Manfred Glatz lieferten sich ein Kopf-an-Kopf Rennen um die Führung, Thomas Nemeth und Daniel Spiegel waren die Shortstacks. Thomas musste schließlich mit gegen von Reinhard gehen, gleich danach erwischte es Daniel mit gegen von Jessica.

Zu dritt war man fast gleichauf und so wurde brüderlich geteilt, jeder hatte € 4.000 sicher, aber die übrigen € 660 wurden mit fünf Minuten Levels ausgespielt. Als Reinhard mit gegen von Jessica verdoppelte, blieben dieser nur wenige Chips. Sie konnte aber mit gegen von Manfred Glatz und von Reinhard Seiler wieder verdreifachen, Manfred blieb short in diesem Pot zurück und musste sich dann mit Rang 3 begnügen. Das Heads-up dauerte auch nicht lange. Mit traf Jessica Teusl auf von Reinhard Seiler, das Board :A: brachte Reinhard den Sieg.

Heute um 15:15 Uhr geht es in das € 500 + 50 NLH Main Event. 50.000 Chips und 40 Minuten Levels bieten viel Spielraum. Morgen Samstag gibt es den zweiten Flight, das Finale wird am Sonntag mit 45 Minuten Levels gespielt. Was eim Mein Event passiert, könnt Ihr natürlich wieder im Liveblog mitlesen, alle Infos findet Ihr unter poker.casinos.at.

Rang Vorname Name Nation Preisgeld Deal
1 Reinhard Seiler A 5.940,00 € 4.660,00 €
2 Jessica Teusl A 3.950,00 € 4.000,00 €
3 Manfred Glatz A 2.770,00 € 4.000,00 €
4 Daniel Spiegel A 2.025,00 €  
5 Thomas Nemeth A 1.540,00 €  
6 Werner Fasching A 1.210,00 €  
7 Ardian Kryeziu A 980,00 €  
8 A. Issa   A 805,00 €  
9 Thomas Knappitsch A 670,00 €  
10 Ronald Lindner A 555,00 €  
11 Michael Rössler A 555,00 €  

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT