Concor Card Casino

CCC Wien-Simmering: Beny Tzitzov holt das IPC Main Event

0

Der Sieger beim € 500 + 50 Main Event der Israeli Poker Championship (IPC) steht fest. Heute wurde im Concord Card Casino Wien-Simmering der Final Table ausgetragen, den am Ende Beny Tzitzov als Sieger verlassen konnte.

Die Chancen für einen israelischen Sieg beim Main Event standen dieses Mal gut. Von den 311 Entries waren noch neun Spieler übrig, der Franzose Nicolas Courbis war der Chipleader. Aber immerhin sechs der neun Spieler am Final Table kamen aus Israel. 

Nur einer, nämlich Beny Tzitzov, sollte es dann aber aufs Treppchen schaffen. Die letzten drei einigten sich zunächst auf einen ICM Deal, der Beny als massivem Chipleader schon € 28.530 als Preisgeld sicherte. € 3.000 und die Trophäe blieben noch im Pot und wurden ausgespielt. Zunächst musste sich der anfängliche Chipleader Nicolas Courbis mit Rang 3 und € 20.390 verabschieden, dann setzte sich Beny auch im Heads-up gegen Karim Feddak durch und sicherte sich so den Sieg für insgesamt € 31.530. Der Sieg geht zwar nach Israel, bleibt aber dennoch in Wien, denn Beny lebt in der österreichischen Hauptstadt.

Für die IPC geht es von 3. bis 7. April in eine andere Hauptstadt, nämlich in die tschechische. Das Rebuy Stars Casino Savarin begrüßt die IPC zu einem € 550 No Limit Hold’em Main Event.

Im CCC Wien-Simmering geht es mit dem regulären Programm weiter, ab nächster Woche spielt man aber auch hier beim Vienna Poker Festival mit. Alle Infos unter ccc.co.at.

Rang Name Vorname Nation Preisgeld Deal
1. Tzitzov Beny IL 35.000 € 31.530 €
2. Feddak Karim IT 22.250 € 21.680 €
3. Courbis Nicolas FR 16.350 € 20.390 €
4. Young Izak IL 11.820 €  
5. Mitrentsov Yordan BG 8.400 €  
6. Wisbrod Barak IL 6.600 €  
7. Ben Avi Yaron IL 5.150 €  
8. Shimshon Jonatan IL 4.220 €  
9. Elimelech Eran IL 3.540 €  
10. Hamama Oded IL 2.870 €  
11. Herold Julian DE 2.180 €  
12. Meller Guy IL 2.180 €  
13. Davidovich Zvi IL 2.180 €  
14. Timur Margolin IL 2.180 €  
15. Miegel Jakob DE 2.180 €  
16. Klein Nethanel IL 1.730 €  
17. Dayan Daniel IL 1.730 €  
18. Edy Heinrich AT 1.730 €  
19. Weisz Walter AT 1.730 €  
20. Breitfuss Fabio AT 1.730 €  
21. Piamenta Aharon IL 1.435 €  
22. Chalupka Pavel AT 1.435 €  
23. Berebi Boaz IL 1.435 €  
24. Perets Nitsan IL 1.435 €  
25. Allmrodt Michael DE 1.435 €  
26. Bueno Francisco ES 1.130 €  
27. Hadash Avraham IL 1.130 €  
28. Emier Mohammad AT 1.130 €  
29. Ziegelbecker Oswin AT 1.130 €  
30. Pabisch Harald AT 1.130 €  
31. Nissim Ron IL 1.130 €  
32. Samra Shani IL 1.130 €  

 

Neben dem Final Table beim Main Event gab es noch ein abschließendes € 115 Hyper Turbo No Limit Hold’em. Mit 10.000 Chips und 10 Minuten Levels war Action garantiert, 40 Spieler fanden daran Gefallen. Die Top 5 Plätze wurden bezahlt und hier gab es keinen Deal am Ende, sondern ein Familien-Duell. Vater und Sohn Pinhasi saßen sich im Heads-up gegenüber und spielten bis zum bitteren Ende. 

Rang Name Nation Preisgeld
1. Pinhasi Idah IL 1.550 €
2. Pinhasi Alon IL 970 €
3. Epremashvili David IL 620 €
4. Akilov Lior IL 430 €
5. Yakon Ben  IL 310 €

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT