WSOP Events weltmeister

Die WSOP Global Casino Championship im Harrah’s Cherokee

0

Die WSOP ist zwar vorbei, ein Bracelet gibt es aber noch zu gewinnen. Von 7. bis 9. August wird im Harrah’s Cherokee die Global Casino Championship, das Abschlussevent des WSOP Circuit, ausgetragen. Hossein Ensan und Timo Jobmann sind die beiden Deutschen, die beim WSOPC im King’s ihr Ticket gelöst haben.

Die WSOP Global Casino Championship im Harrah’s Cherokee
Hossein Ensan bei seinem WSOPC Erfolg im Oktober 2017

Die Global Casino Championship hat einen Preispool von mindestens $1.000.000. Die Sieger der Main Events des nationalen und internationalen WSOP Circuit sowie die jeweiligen Sieger der Leaderboards erhalten ein $10.000 Ticket und sind startberechtigt. Im King’s gab es in der letzten Saison zwei Stopps und hier waren Hossein Ensan und Timo Jobmann bzw. Amar Begovic und Martin Kabrhel die Gewinner. Ebenfalls startberechtigt ist auch Poker Bunny Eyal Bensimhon, der sich beim WSOP Circuit Rotterdam das Main Event sichern konnte.

Außerdem ist es den Top 100 Spielern der 2017 Player of the Year Wertung der WSOP erlaubt, sich für $10.000 in das rakefreie Turnier einzukaufen. Chris Ferguson hatte das Ranking vor John Racener gewonnen. Von den deutschsprachigen Spielern schafften es Ismael Bojang, Sebastian Langrock, Christopher Frank, Giuseppe Pantaleo, Christian Rudolph, Rainer Kempe, Manig Loeser, Kilian Kramer und auch Thomas Mühlöcker in die Top 100 und haben damit die Option, sich einzukaufen.

Das Turnier selbst zeichnet sich nicht nur durch keine Rake aus, sondern auch durch eine sehr flache Struktur. 50.000 Chips, langsam steigende Blinds und 60 Minuten Levels werden geboten. Der Sieger nimmt neben dem satten Preisgeld auch ein Bracelet mit.

Dominik Nitsche ist der bislang einzige Deutsche Gewinner der Global Casino Championship, 2014 holte er dort sein zweites Bracelet.

Die Global Casino Championship ist Teil des ersten Stopps des WSOP Circuits 2018/19. Bis zur WSOP 2019 stehen 27 Stopps in den USA auf dem Programm. Der internationale Circuit ist da deutlich kleiner. Bislang sind fünf Stopps bekanntgegeben – Montreal (Kanada), Rotterdam (Niederlande), Rozvadov (Tschechien), Rio de Janeiro (Brasilien), Punta del este (Uruguay).

Mehr Infos rund um die Global Casino Championship und den WSOP Circuit gibt es unter wsop.com.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT