News

EPEC goes EPIC in Alicante (Spanien)

Der Everest Poker European Cup (EPEC) gehört fix zum jährlichen Turnierplan. Dieses Jahr wird es ihn nicht geben, dafür aber den noch viel größeren Everest Poker International Cup (EPIC). Der große Showdown findet von 9. bis 11. September in Alicante (Spanien) unter der Leitung von TK Pokerevents statt.

Es ist das größte Freeroll, das bei Everest Poker ausgespielt wird. Alleine im Live-Finale in Alicante geht es um € 50.000 (rund $75.000). Insgesamt ist das Freeroll in diesem Jahr mit $125.000 dotiert. Nur 50 Spieler dürfen zum Live-Finale und der Weg zum Ticket für über zahlreiche Online-Freerolls und einige wenige ausgewählte Live-Satellites.

Online laufen die Freerolls täglich fünf Mal. So kann man sich für das Wochenfinale qualifizieren. Es gibt zwei Direct-Entries Satellites, eines am 1. und eines am 29. August. In diese kann man sich auch direkt mit 25.000 Summit Punkten einkaufen. Jeweils zehn Spieler gewinnen das $2.500 Package für das Live-Finale in Alicante, Preisgeld gibt es aber für die Plätze 1 – 50.

Auch live wird man sich für das Mega-Event qualifizieren können. Drei Events finden in Deutschland statt:

• EPIC Heidelberg: 23. Juli, Heidelberg: Central Pub
http://poker007-heidelberg.de/index.php/poker-007/anfahrt
• EPIC Lübeck: 07. August: Joker Poker Lounge Lübeck
http://www.joker-pokerlounge.com/
• EPIC Berlin: 13. August, Holzmarktstr. 15 – 18
S-Bhf Jannowitzbrücke, Nähe Alexanderplatz

In Österreich gibt es ein Live-Satellite im Montesino Wien. Dieses findet am 20. August statt. Es wird ein € 57 No Limit Hold’em Freezeout mit einem garantierten Preispool von € 6.000 gespielt. Zusätzlich wird dort ein Final-Package ausgespielt, das der bestplatzierte Spieler im Turnier gewinnt, der auch zumindest ein Online-Satellite für das EPIC Finale gespielt hat.

Für die 50 glücklichen Package-Gewinner geht es dann von 9. bis 11. September nach Alicante. Unter der professionellen Leitung von TK Pokerevents wird dort um einen Preispool von € 50.000 gespielt. Wer schon einmal bei einem der Live-Events von Everest Poker dabei war, weiß, dass diese immer ein Erlebnis sind und auch das Rahmenprogramm die Turniere unvergeßlich macht.

Ab sofort laufen die Satellites auf Everest Poker. Ein bisschen Glück braucht man, um eines der 50 Packages zu ergattern. Aber wer es schafft, der wird mit einem EPIsChen Event belohnt. Alle Details zu den Satellites und zum EPIC findet Ihr unter www.EverestPokerInternationalCup.net


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
MOOOO
9 Jahre zuvor

Kein Live-Event in NRW.
Wie dumm kann man sein?
allein im Ruhrgebiet leben 5 Millionen Menschen und die gehen nach Heidelberg und Lübeck.
Hammerhart.