News

FC Bayern gegen den FC Basel – Die Revanche

3

Während der frühere Trainer des FC Basel, Thorsten Fink, mit dem HSV den Punkten hinterher eilt, genießt der jetzige Trainer Heiko Vogel die Welle des Erfolgs. Die Bayern hat er im Hinspiel in der Champions League geschlagen und in der Meisterschaft hat man zwölf Punkte Vorsprung auf den nächsten Verfolger aus Luzern. Kurioserweise war der aus Wachenheim in der Pfalz stämmige Deutsche schon als Nachwuchstrainer beim FC Bayern tätig. Heute will er bei seinem Ex-Arbeitgeber punkten und die Münchner so richtig ärgern.

Doch der FC Bayern München ist gewarnt. Mit einem 7:1-Sieg am letzten Samstag in der Bundesliga gegen Hoffenheim hat sich die Elf um Jupp Heynkes bereits richtig warm geschossen. Verlieren ist heute gegen den FC Basel nicht erlaubt. Schließlich ist das Champions League-Finale im eigenen Stadion das große Ziel. Aber ganz so einfach wird es der FC Bayern München nicht haben, falls er kein frühes Tor schießt. Denn der FC Basel steht defensiv klug und eingespielt. Mit dem immer noch effektiven Torjäger Alexander Frei und dem Bald-Münchner Xherdan Shaquiri hat man hochwertige Spieler im Kader, die den Unterschied ausmachen und Manuel Neuer einen reinhauen können.

Der Unterschied ist dennoch groß und nicht zu unterschätzen. Der Kader des FC Bayern München ist auf jeder Position hochwertiger besetzt als der Schweizer Meister. Schwächen bei den Bayern in der Mannschaft sind am ehesten noch in der Defensive zu finden. Der deutsche Favorit ist in der Zwischenrechnung hinten und muss gewinnen, weil das Hinspiel mit 1:0 verloren ging. Der FC Basel könnte mit schnellem Konterspiel dem deutschen Rekordmeister so richtig weh tun.

Meine Wetttips:

Wettquoten: Auf den FC Basel ab 10x (Platzierung von Gegenwetten „Sieg Bayern“ und „Unentschieden“ bei Vorsprung Basel). Ich kriegte bei meinem Wettanbieter meines Vertrauens 16.5x.

Tore über 3.5: Der Klassenunterschied ist nicht zu unterschätzen. Daher kann es ähnlich dem Samstagsspiel gegen Hoffenheim viele Tore geben. Quote ab 2.0x

Weiterkommen FC Basel: Der FC Basel hat einen minimalen Vorsprung von 1:0. Daher ist die Quote auf ein Weiterkommen von 3.0x eine gute.

Heute um 20.45 Uhr geht das Spiel der Spiele für den Schweizer Meister los. Gespannt drücken wir Schweizer dem FC Basel die Daumen. Falls es mit den Quoten auch noch klappt, wird der Gewinn wiederum in Weißbier investiert.

Cheers

Martin Bertschi

Bildquelle: rekordmeister.org

3 KOMMENTARE

  1. Lieber Martin, schön das auch dieses Thema angesprochen wird. Der FCBasel wird heute gewinnen, ich bin davon überzeugt. Nichts gegen Bayern, aber es wäre mal super.. oder??

  2. naja… leider ist der Fall des frühen Tors eingetreten. Der FC Bayern war um Längen besser und das Resultat von 7:0 ging absolut in Ordnung.

    Mein Patriotismus hat Kohle gekostet.

    Cheers Martin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT